Aktuelle Pressemitteilungen

Marketing/Werbung

Movies-Blog und Movie-Domains

Movies Blog: Filmnews, Filmkritik, Star-Portraits....


Es werden die neuesten Movies im Kino vorgestellt und über aktuelle Movies-Produktionen berichtet. So weiß der deutsche Kinogänger bereits heute, was ihn morgen im Kino erwartet.

Der Movies-Blog veröffentlicht aktuelle Meldungen zu den neuesten Moviesen in Kino. Aber er geht über Kino-News weit aus:Tiefschürfende Movieskritiken analysieren aktuelle und alte Moviese. Die Movies-Kritiken erweitern nicht nur das Movieswissen, sondern geben neben den üblichen Sternchen-Bewertungen in vielen Medien einen fundierten Rat, für welchen Movies sich ein Kino-Besuch oder ein DVD-Kauf wirklich lohnt.

Der Movies-Blog hat auch Hollywood im Blick. Es werden die neuesten Movies im Kino vorgestellt und über aktuelle Movies-Produktionen berichtet. So weiß der deutsche Kinogänger bereits heute, was er morgen im deutschen Kino zu erwarten hat.

Bei allem intellektuellen Anspruch der Movieskritik kommt der Star in Wort und Bild auch nicht zu kurz.

Wer sich für Movies interessiert, dürfte sich auch dafür interessieren, daß es demnächst Movies-Domains geben wird.

ICANN hat in einer als Ereignis inszenierten, im Internet weltweit übertragenen Pressekonferenz den Startschuß für die Neuen Top Level Domains. In der von ICANN veröffentlichten Liste von rund 1900 Bewerbungen findet man auch die movie-domains.

Hans-Peter Oswald von domainregistry.de erklärt dazu:"Die movie-domain wird von vielen als sehr attraktiv angesehen. ICANN liegen die Bewerbungen von acht Interessenten vor, die jeweils die Bewerbungsgebühr von 180.000 US-Dollar entrichtet und eine formgerechte Bewerbung abgegeben haben. Damit ist zwar noch nicht sicher, daß ICANN eine dieser Bewerbung annimmt, aber die movie-domains sind einen Schritt weiter."

Bemerkenswerterweise stammt eine dieser Bewerbungen von der Charleston Road Registry, einer Tochterfirma von Google. Google möchte die movie-Domains für einen beschränkten Nutzerkreis freigeben, etwa so ähnlich wie die aero-domains für die Luftfahrt.


Mit movie-domains kann sich die Film-Wirtschaft besser vermarkten. Jeder kann den Inhaber einer movie-domain sofort mit Film, Fernsehen und Kino in Zusammenhang bringen. Zahlreiche domains haben das Wort "movie" als Bestandteil. Die Präsentation eines audiovisuellen Produktes mit der movie-domain ist attraktiver und kürzer-damit auch merkfähiger. Die Merkfähigkeit einer Domain ist beim Marketing von Internetseiten ein entscheidender Faktor.

Es gibt wohl zwei mächtige Trends im Internet: die gestiegene Beteiligung der Internet-Nutzer, genannt, web 2.0, und der verstärkte Einzug von audiovisuellen Inhalten. Beide Trends hängen eng miteinander zusammen. Das massenweise Einstellen von audiovisuellen Inhalten ins Netz ist die Folge einer stark angestiegenen Verbreitung von Fotokameras und Handys mit Filmfunktion.


Podcasting bezeichnet das Produzieren und Anbieten von Mediendateien (Audio oder Video) über das Internet. Das Kofferwort setzt sich aus den beiden Wörtern iPod und Broadcasting zusammen. Ein einzelner Podcast (deutsch: ein Hörstück, genauer eine Hördatei) ist somit eine Serie von Medienbeiträgen (Episoden), die über einen Feed (meistens RSS) automatisch bezogen werden können.

Man kann Podcasts als Radio- oder Fernsehsendungen auffassen, die sich unabhängig von Sendezeiten konsumieren lassen.

Podcasting wäre so als Teilbereich von Video/Audio-on-Demand zu betrachten. Jedoch stehen letztere Begriffe eher für kostenpflichtige und durchsuchbare Dienste, während "Sender" (im Jargon "Feeds" genannt) Podcasts in aller Regel kostenlos und in einer vom Konsumenten ausgewählten Menge nach und nach in neuen Folgen anbieten.

dDie movie-domains sind die ideale Domains für Podcasts und andere audiovisuelle Angebote, weil sie bereits in der Domainendung verdeutlichen, dass es um ein audiovisuelles Produkt geht: Der Charakter des Angebots wird durch die Domainendung bereits selbst erklärt.

Alle, die mit Kino, Fernsehen, Multimedia oder audiovisuellen Medien verbunden sind, sollten Sie sich ihre Webidentität unter den movie-domains sichern.

Wenn das Angebot bereits im Internet z.B. auf Youtoube vertreten ist, kann die movie-domain kostenfrei auf die existierende Domain weitergeleitet


ICANN-Registrar Secura bietet Interessenten an, bereits jetzt ihre Namen und Begriffe unter den wichtigsten neuen Top Level Domains wie den movie-domains vorzuregistrieren. Die Vor-Registrierung ist kostenfrei, aber verbindlich. Wenn Secura den gewünschten Namen sichert, müssen die Kunden die Domaingebühr bezahlen.

Marc Müller
http://www.domainregisty.de/movie-domains.html
http://offshorejackies.liberallaunchpad.com
Mehr Infos über Movie-Domains
Movies-Blog informiert über Kino-News

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.