Aktuelle Pressemitteilungen

Marketing/Werbung

"Miethomepages gehört die Zukunft" Entwickler aus Gera bringt Kleinunternehmer nach vorn

Werbeagentur Dietz - miethomepage24.com

Gera, 30.04.2015: Ein findiger Entwickler sorgt mit ungewöhnlicher Geschäftsidee für Wirbel. Er
verspricht auch kleinen und mittleren Unternehmen einen professionellen Web-Auftritt.

Benjamin Dietz, Unternehmer aus Gera, bereichert das Online-Geschäft mit einer frischen Idee.
Von Grund auf neu entwickelte Websites für den kleinen Geldbeutel. Das Besondere dabei: Die
Internetseiten werden vermietet, nicht gekauft; und stetig aktualisiert, statt nach Jahren teuer neu aufsetzen zu müssen. Was sich zunächst gewagt anhört, entwickelt sich gerade zum Erfolgsmodell – denn das System ist genauso innovativ wie vielversprechend.

"Wir wollen, dass es jedem Betrieb möglich ist, eine professionelle Website zu besitzen. Auch, wenn das Budget nicht ganz so groß ist.", erklärt Dietz, Gründer von miethomepage24.com. Auf
standardisierte Baukastensysteme wird dabei bewusst verzichtet. Jede Website wird komplett neu entwickelt und an die Bedürfnisse des Unternehmens angepasst. Schließlich gilt es, sich im Internet genauso wie im realen Markt von Konkurrenten abzuheben. Ein Service, den sich sonst nur größere Unternehmen leisten können.

Auf seiner Internetseite miethomepage24.com zeigt Dietz, wie das in der Praxis gelingt. Dabei stehen die Wünsche von Kunden genauso im Vordergrund wie die Optimierung für mobile Endgeräte, also Smartphones und Tablet-PCs. In Zeiten von mobilem Internet und florierendem Online-Handel ist das längst unerlässlich geworden.

Normalerweise kostet die Entwicklung einer derartigen Website leicht mehrere tausend Euro. Eine Investition, die Kleinunternehmer oft scheuen. Zu groß ist die Sorge, dass sich der Aufwand letztlich nicht rentiert. "Ab einem Monatspreis von 65 Euro bei einer Mindestlaufzeit ab einem Jahr erhält der Kunde den vollen Service – also Wartungen, Updates und kontinuierliche Inhaltspflege. Da sinkt dann schon die Angst vor der Investition.", erklärt Dietz. "Die Leute trauen sich einfach mehr. Und merken, dass sich das am Ende auch lohnt."

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.