Aktuelle Pressemitteilungen

Marketing/Werbung

Kleines Video - viele Besucher. Eine Video Visitenkarte ist die günstige Werbealternative.

Cityprovider24

Schon mal über eine Video Visitenkarte bei Youtube nachgedacht? Cityprovider24 bringt Ihren Firmen- oder Produktclip mit Sprecherstimme online.

Das TOP Produkt für Ihre Werbung - Ein Videoclip sagt mehr als 1000 Worte!

Werbung per Video wird immer wichtiger und erfreut sich bei Kunden großer Beliebtheit.

Gerade Videos die bei Youtube eingestellt werden, erhalten mittlerweile sehr viele kostenlose Klicks. Ein weiterer Vorteil ist, dass diese Klicks natürlich kostenlos sind und Ihr Video so über Jahre hinweg einen hohen Besucherstrom zu Ihrer Webseite oder zu Ihren Produkten erzeugt.

Ein Qualitativ hochwertiger Klick kann bei den einschlägigen Suchschmaschinen schon mal gerne zwischen 2,00 Euro und 3,00 Euro kosten. Wie viel dann ein Video beispielsweise auf Youtube wert ist, dass innerhalb eines Jahres über 1000 Klicks erfährt kann man leicht ausrechnen.

Bei Kauf dieses Produktes erhalten Sie innerhalb von ca. 10 Werktagen eine bis zu 30 Sekunden lange Videovisitenkarte incl. einem Profi Sprechertest als Video zur freien Verfügung.

Alles was wir dazu von Ihnen benötigen sind ein oder mehrere Bild(er) und einen Text der gesprochen ca. 30 Sekunden lang ist.

Sie erhalten Ihre Video Visitenkarte nach Fertigstellung als Video auf einer CD zugeschickt. Dadurch haben Sie die Möglichkeit den Videoclip z.B. auch als Offline Werbung zu verwenden (z.B. auf einem TFT-Monitor in einem Ladenlokal). Natürlich erhalten Sie ebenso einen Link zum direkten Download Ihres Videoclips.

Anders als bei anderen Anbietern gehören Ihnen bei Cityprovider24 die kompletten Rechte an Ihrer Videobild Visitenkarte.

Lassen Sie sich noch heute von uns beraten unter Tel. 02065-7923360 oder besuchen Sie uns im Internet unter www.cityprovider24.com

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.