Aktuelle Pressemitteilungen

Marketing/Werbung

Kampfpanzer.com: Kunden möchten ausführlich über ferngesteuerte Panzer informiert werden

Features eines RC-Panzers

Hamburg, Mai 2019. Das Modellbau ein Hobby mit Zukunft ist, beweist der Onlineshop Kampfpanzer.com. Mit einem schmalen Sortiment spricht man gezielt Liebhaber von ferngesteuerten Panzern an.

Die Suche nach einem ferngesteuerten Panzer gestaltet sich bisweilen schwierig. Eine Vielzahl von Onlineshops hat über 100 verschiedene Modelle im Sortiment. Die Unterschiede sind zum Teil gut versteckt und spiegeln sich regelmäßig nur im Preis wider. "Selbst uns, die sich regelmäßig mit dem Markt beschäftigen, fällt es schwer immer alle Produkte zu kennen", meint Shopbetreiber Ralf Strohbach.

Als Anlaufstelle für viele potenzielle Käufer von sogenannten RC-Panzern möchte Kampfpanzer.com eine bessere Beratung anbieten. Zunächst gilt es durch die Kategorisierung nach eindeutigen Eigenschaften und mit ausführlichen Beschreibungen den Kunden abzuholen. "Wir sind davon überzeugt, dass sich ferngesteuerte Panzer nur dann langfristig gut verkaufen, wenn diese eine hohe Qualität aufweisen und die Unterschiede zwischen den einzelnen Modellen und Editionen gut vermittelt werden", so Strohbach.

Neben hohen Ansprüchen an Material und Verarbeitung der angebotenen Modellpanzer, steht bei Kampfpanzer.com die Beratung der Kunden im Vordergrund. Neben ausführlichen Produktbeschreibungen erstellt das Team um Inhaber Ralf Strohbach auch detaillierte Infografiken. Ziel ist es, die Features eines RC-Modells besser zu visualisieren und für den Kunden greifbarer zu machen. Der weitere Ausblick steht auch schon fest: "In Kürze werden wir zu unseren Bestsellern ausführliche Videos erstellen. Damit unsere Kunden alles Wissenswerte zu den verschiedenen ferngesteuerten Panzern erhalten."

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.