Aktuelle Pressemitteilungen

PR Kalkbrenner

Marketing/Werbung

Kalkbrenners Blog goes online

Brigitte und Christian Kalkbrenner schreiben auf Kalkbrenners Blog

Was können Unternehmen tun, um leichter Neukunden zu gewinnen und die Nachfrage anzukurbeln? Wie können sie eine neue Positionierung aufbauen? Kalkbrenners Blog befasst sich genau mit diesen Fragen.

Seine informativen Beiträge sind aus vielen Fachzeitschriften bekannt. Nun hat sich Christian Kalkbrenner, Inhaber der Kalkbrenner-Unternehmensberatung entschlossen, in einem eigenen Blog über aktuelle Infos und Tipps zum Themengebiet Strategieberatung, Bambus-Code® und Verkauf zu schreiben. Unterstützt wird er dabei von Brigitte Kalkbrenner, die im Blog das Thema „Online-PR“ betreut. Kalkbrenners Blog ist unter http://www.blog.ub-kalkbrenner.de/ seit August 2012 im Netz.

Wie gewinnen Unternehmen mehr Neukunden? Wie finden sie eine neue Positionierung? Und wie können sie diese bekannt machen? Diese und ähnliche Fragen sind das Hauptthema, mit dem sich Kalkbrenners Blog befasst. Christian Kalkbrenner, mehrfacher Buchautor und Strategieberater plaudert hier aus dem Nähkästchen. Er gibt Denkanstöße und auch ganz konkrete Tipps anhand zahlreicher Beispiele, die aus seiner Beratungspraxis stammen.

Brigitte Kalkbrenner, Autorin und PR-Managerin bei PR-Kalkbrenner, schreibt zum Thema Online-PR auf Kalkbrenners Blog: Wie können Unternehmen ein möglichst positives Image aufbauen und ihren Bekanntheitsgrad steigern. Dabei wird auch die Optimierung von Texten und Webseiten für Suchmaschinen (SEO) einbezogen. „Wir wollen auf unterhaltsame Weise Anregungen und Kniffe aus unserem täglichen Arbeitsumfeld bieten, die die Leser leicht umsetzen können“, so Brigitte Kalkbrenner.

Das Ziel von Kalkbrenners Blog ist es, Selbständige sowie kleine und mittlere Unternehmen bei der Neukundengewinnung zu unterstützen. „Die Kombination von Strategieentwicklung und Online-PR hat sich bereits in der Beratung bewährt: es wird nicht nur eine Positionierung erarbeitet, sondern es wird auch gleich für ihre Bekanntheit am Markt gesorgt“, erläutert Christian Kalkbrenner, „Auch unsere Blogleser können zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen: sie können sich zu beiden Themen informieren. Und wo es noch Fragen gibt, sind wir über die Kommentarfunktion gerne behilflich.“

Zu den bestehenden 15 Artikeln auf Kalkbrenners Blog kommen pro Woche im Schnitt zwei weitere Artikel hinzu. Die übersichtliche Einteilung in verschiedene Kategorien hilft bei der Suche nach bestimmten Artikeln. Interessierte können sich unter http://www.blog.ub-kalkbrenner.de/ einen Überblick über Kalkbrenners Blog verschaffen.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.