Aktuelle Pressemitteilungen

Marketing/Werbung

Internetmarketing aus Essen für das Ruhrgebiet

Volker Lingnau

Die Stadt Essen ist um eine neue Online Marketing Agentur reicher, die insbesondere kleine Unternehmen und Firmengründer im Bereich Internet unterstützen will.

"Aus dem Ruhrgebiet für das Ruhrgebiet" - mit diesem Slogan geht die neu gegründete Onlinemarketing-Agentur "Volker Lingnau" an den Start. Agenturgründer Lingnau, geboren in Castrop-Rauxel, ist seit über 19 Jahren im Bereich Internetmarketing unterwegs. Sein Einstieg in das Internet begann zu Zeiten der Suchmaschinenpioniere AltaVista, Infoseek, Lycos.... . 1996 startete er mit den einfachen Möglichkeiten der damaligen Zeit den deutschlandweiten ersten Onlineshop für Aerobicmusik. Der Benutzer konnte hier schon per HTTP-Streaming und Realplayer in die verschiedenen CDs hineinhören. Ab 1998 war er Onlinemarketingexperte in einer der bekanntesten Internetmarketingagenturen in Deutschland. Nach einer Zwischenstation als Onlinemarketing-Manager beim Berliner Startup PaperC.com, hat er jetzt seine eigene Internetmarketingagentur in Essen-Kupferdreh am Baldeneysee gegründet. Von hier aus möchte CEO Lingnau insbesondere kleinen Firmen, Freiberuflern und Startups, die oft nur über ein geringes Marketingbudget verfügen, den Start in das Onlinemarketing ermöglichen. Die Onlinemarketingagentur deckt die Bereiche SEO, SEA, Affiliatemarketing, E-Mail-Marketing, Online Pressearbeit sowie SEM ab.

Ein weiterer Tätigkeitsbereich ist das Erstellen suchmaschinenoptimierter Websites. Damit der zukünftige Websitebesitzer seine Homepage später selber pflegen kann, kommt das kostenlose CMS Websitebaker zum Einsatz.

Als Service bietet Volker Lingnau auf seinem Google+-Profile aktuelle Nachrichten aus der Welt des Onlinemarketings. Das Google+-Profil kann direkt über www.volker-lingnau.de erreicht werden.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.