Aktuelle Pressemitteilungen

Marketing/Werbung

gutscheinpott.de wird von der JTV übernommen

gutscheinpott.de - Neues Design und mehr Funktionen

Mittelangeln, 15.07.2020 Das alt eingesessene Gutscheinportal gutscheinpott.de wurde an die JTV UG (haftungsbeschränkt) verkauft. Die Übernahme bringt nicht nur ein neues Design mit sich.

Seit Jahren finden Nutzer der Webseite https://www.gutscheinpott.de aktuelle Gutscheine von zahlreichen Online-Shops und Dienstleistern im Verzeichnis. Da für Unternehmen die Bewerbung Ihrer Produkte nicht nur über Gutscheine anregt, sondern auch über Angebote und Schnäppchen hat die JTV das Portal übernommen und umgebaut. Nun finden die Nutzer neben den alt bewehrten Gutscheincodes auch aktuelle Angebote. Diese werden auch über die Social-Media-Kanäle geteilt, um den Nutzer auch hier zu informieren und aufmerksam zu machen.

Der Relaunch erfolgte bereits im letzten Monat sowie der Ausbau der Partnerschaften zu den einzelnen online Shops und Dienstleistern. Dieser ist noch nicht abgeschlossen, doch JTV konnte bereits über 500 neue Partner gewinnen, die jetzt nach und nach in die Plattform unter den Kategorien https://www.gutscheinpott.de/kategorien.html veröffentlicht werden.

Das Ziel ist es neben großen und bekannten Marken auch kleinere Online-Shops die Möglichkeiten der Neukundengewinnung zu bieten. Grade im Bereich der Neukundenakquise sind Gutscheine sehr hilfreich und fördern somit auch für Klein- und Mittelständler die Kundenbeziehung.

Langfristig ist auch ein lokaler Ansatz mit Geschäften in der Nähe vorstellbar. Hierfür wird bereits an einer App sowie einem Browser Addon gearbeitet, damit ein Nutzer der Seite die lokalen Angebote finden und nutzen kann. Dieses ist aus ökologischer und natürlich auch regionaler Förderung sehr interessant.

 

Dienstleistungen

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.