Aktuelle Pressemitteilungen

Marketing/Werbung

Geld verdienen mit Kaffeekränzchen

Für Kaffee Empfehlung Geld verdienen

Das einfachste Business für Ihr passives Einkommen

Sie trinken gerne Kaffee? Ihre Haushaltskasse könnte eine Aufbesserung vertragen? Warum verbinden Sie nicht beide Dinge?

Wenn Menschen mit Empfehlungsmarketing in Berührung kommen, gibt es immer noch diese leicht reservierte Haltung. Völlig grundlos, denn wenn wir ehrlich sind, hat jeder Produkte in seinem Haushalt, auf die wir durch Werbung gestoßen sind. Wir wollten sie ausprobieren und wenn sie uns begeisterten, standen sie jede Woche wieder auf dem Einkaufszettel. Ist es nicht die direkte Werbung, die uns auf bestimmte Produkte stößt, lassen wir uns von optischen Reizen leiten. Mode, Gartenmöbel, Automarken - alles wird uns direkt oder indirekt empfohlen.

Empfehlungsmarketing ist nur dann erfolgreich, wenn ein Kunde nicht von einem Produkt überzeugt werden muss, das er in einer anderen Form schon lange nutzt. Viele Menschen können es sich nicht vorstellen, einen Bekannten oder Freund zum Kauf zu "überreden", um auf diese Weise Provisionen zu verdienen. Was aber, wenn es um ein Lifestyle-Produkt geht, das man niemandem aufdrängen muss und was sich von selbst erklärt?

Möchten Sie gerne eine Tasse Kaffee?
Wenn sich mit dem Trinken von Kaffee Geld verdienen ließe - würden Sie gerne mehr über diese Möglichkeit wissen wollen?
Die meisten Menschen trinken Kaffee und nicht nur eine Tasse am Tag. Zum Frühstück, auf der Arbeit, um das Mittagstief zu bekämpfen oder einfach nur, weil er schmeckt. Wenn dieser in Bio-Qualität, frisch geröstet, mit vollem Crema-Aroma und portionsfertig geliefert werden würde - würden Sie sich für ein Konzept interessieren, wenn dieses Ihnen auch noch Geld bringt?

Moment mal - portionsfertig heißt doch Kapseln, die Müllberge entstehen lassen und die Umwelt belasten?
Nicht beim Konzept von La Natura Lifestyle. Die Kapseln bestehen zum größten Teil aus nachwachsenden Rohstoffen. Sie können industriell kompostiert werden, da sie nicht aus Aluminium oder Plastik bestehen.

Die besondere Langzeitröstung verleiht dem Bio Kaffee eine Aromenvielfalt und besondere Weichheit. Bitterstoffe und ungesunde Säuren werden Sie bei diesem Kaffee nicht finden. Damit ist er absolut magenfreundlich. Es handelt sich also um ein Produkt, das nicht "verkauft" werden muss. Laden Sie zu einem gemütlichen Nachmittag ein, lassen Sie Ihre Freunde den Kaffee nebenbei kosten und wundern Sie sich nicht über die Frage, woher Sie diesen Kaffee haben. In diesem Moment haben Sie Ihre ersten Kunden gefunden.

Denken Sie daran, dass in jedem Büro, jeder Firma oder beim Friseur Kaffee angeboten wird. Bauen Sie sich eine Kundschaft auf und finden Sie selbst weitere Partner, die ebenfalls einen besseren Lebensstandard erreichen wollen. Das Konzept Zeit-gegen-Geld funktioniert angesichts der steigenden Preise nicht mehr. Also braucht es neue Wege für jeden Menschen.

Zusammen ist es leichter Aktionen zu starten und auf den Bio Kaffee aufmerksam zu machen. Mit dieser Arbeit verbessern Sie nicht nur Ihre finanzielle Situation. Sie helfen den Kaffeebauern durch einen regelmäßigen Absatz und übernehmen gleichzeitig die Verantwortung, die Erde auch für die nächsten Generationen zu erhalten.

Werden Sie unser Partner,, erhalten Sie Provisionen, wenn andere Menschen bei Ihnen Kaffee und die passende Kaffeemaschine ordern. Da es sich bei Kaffee um ein tägliches Verbrauchsprodukt handelt, bleiben Ihnen die Kunden treu, was für Sie jeden Monat regelmäßige Geldeinnahmen bedeutet. Und ganz ehrlich - Kaffee muss niemandem aufgedrängt werden. Wenn er gut ist - und das ist er - wissen Menschen das Produkt zu schätzen. Leichter lässt sich ohne Risiko kein eigenes Geschäft aufbauen.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.