Aktuelle Pressemitteilungen

Marketing/Werbung

Fab4Media launcht Fab4Mag.de

Fab4Mag.de - "influenctial blogs - one magazine"

Fab4Media launcht Influencermagazin in Deutschland

Fab4Media launcht Blogazine rund um die Welt der Blogger und Influencer aus dem Fab4Media Netzwerk - Fab4Mag.
Unter dem Slogan "influential blogs - one magazine" sieht der Leser hier auf einen Blick täglich aktuelle Beiträge und exklusive behind the scenes Einblicke der Fab4Media Influencer.
Mit ins Boot holt sich Fab4Media Susan Fengler als Editor in Chief. Die 28-Jährige leitete zuletzt als Managing Editor den Online-Bereich des Magazins GRAZIA. In der Kategorie Sue's view
gibt es jede Woche die angesagtesten Fashion-,Beauty und Lifestyletrends, sowie Tipps zum Umgang mit den neusten Social Media Tools.
Gegründet wurde die Blogger und Influencer Agentur Fab4Media GmbH & Co. KG im August 2014 von Isabelle Brenning und Michael Fassl. Sie fungiert als Mittler zwischen Brands und Influencern und verbindet Brands strategisch und konzeptionell mit relevanten Zielgruppen durch digitale Influencer. Ziel ist es die Sichtbarkeit der Brands und Marken mit Hilfe der reichweitenstarken, digitalen Multiplikatoren zu steigern. Hierzu zählen Journalisten, Blogger, Foto-Modelle & Fotografen.
Fab4Mag bietet nun als allumfassendes Agenturmagazin zahlreiche Informationen aus dem Leben der Influencer auf einem Blick. Eine gesunde Mischung aus privaten Einblicken und beruflichen Kooperationen mit diversen Marken." - so Michael Fassl zum Launch des Influencermagazins. "Brands haben so leichter die Möglichkeit sich schnell und unkompliziert eine Übersicht zu verschaffen, sich anhand der Arikel inspirieren zu lassen und den richtigen Influencer für ihre Marke zu finden. "

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.