Aktuelle Pressemitteilungen

Marketing/Werbung

Eric Konrad ist neuer Director Solution Management bei beDirect

Eric Konrad, Director Solution Management von beDirect

beDirect baut Lösungssparte Datenmanagement und Application Services aus - Individuelle Datenmanagement-Lösungen für deutsche Unternehmen im Fokus

Gütersloh, 19.03.2018.- Eric Konrad (49) ist seit 1. März neuer Director Solution Management der beDirect. Im Fokus seiner Verantwortung stehen die Weiterentwicklung und der Ausbau individueller Datenmanagement-Lösungen für deutsche Unternehmen. Die wichtigsten Impulse sind dabei Digitalisierung und Automation für mehr Effizienz und Komfort im Datenmanagement.

-------------

Bislang arbeitete Eric Konrad als Leiter Direktmarketing bei Bürgel Wirtschaftsinformationen (jetzt: Crif Bürgel). Zuvor war er Geschäftsführer der AFF GmbH in Hamburg, wo er auch Betriebswirtschaft und Jura studierte. Mit Konrads Amtsantritt verstärkt beDirect den Ausbau der Lösungssparte Datenmanagement und Application Services.

Über seine Aufgabe sagt Eric Konrad: "Ich freue mich, mit einem kompetenten und sehr professionellen Team zusammenzuarbeiten und das Lösungsgeschäft weiter auszubauen. Wir haben jetzt schon hervorragende Lösungen für unsere Kunden und werden diese weiterentwickeln".

Mit der Einstellung von Eric Konrad ist das Führungsteam vollständig. Bereits zum Jahresbeginn übernahm Babak Abdi (ehemals Bisnode) die Gesamtvertriebsleitung als Director Sales.

"Mit der neuen Aufgabenverteilung können wir nicht nur den Ausbau des Lösungsgeschäfts rund um Datenmanagement und Application Services vorantreiben, sondern zusätzlich auch die Fokussierung auf unsere Kernbranchen stärken sowie die künftigen Megatrends wie Digitalisierung und Automation Services vorantreiben. Für uns die logische Erweiterung unseres bisherigen Ansatzes und unserer Kompetenzen im Datenmanagement", erklärt Thorsten Friederich, Geschäftsführer von beDirect.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.