Aktuelle Pressemitteilungen

Marketing/Werbung

Elektronische Kundenzählung / Personenzählung ohne Installationsaufwand mit batteriebetriebenen Zählsensoren

SensMax Kundenzählung - All in One Pakete

Kundenzählung bzw. Personenzählung mit Lichtschranken. Batteriebetrieben, klein und unauffällig, einfach zu installieren und einfach auszuwerten – SensMax Deutschland Distribution

Die Nachrüstung einer elektronischen Kundenzählung ist oftmals sehr schwierig oder nur mit hohem Aufwand verbunden. Meist müssen zusätzliche Kabel verlegt werden (Netzwerkkabel oder Kabel zur Stromversorgung), bei manchen Systemen müssen sogar dauerhaft PCs laufen, und manche Sensoren sind auch so groß, dass sie optisch im Eingangsbereich einfach stören.

Elektronische Kundenzählung mit Lichtschranken Kundenzähler Kits von SensMax ist hier deutlich einfacher nachzurüsten. Die Sensoren sind batterieversorgt (Batteriesatz mit AA Batterien hält ca. 1 bis 2 Jahre je nach Modell) und können entweder manuell oder automatisch per Funk ausgelesen werden. Somit müssen keinerlei Kabel verlegt werden. Die Befestigung der kleinen 65x65mm großen Geräte ist mit dem standardmäßig angebrachten doppelseitigem Klebeband zudem äußerst simpel. Damit sie noch weniger auffallen, sind die Sensor-Kits bestehend aus Sender- und Empfängereinheit außerdem im weißen oder schwarzen Gehäuse erhältlich. Die Statistikdaten sind stundenweise verfügbar und werden je nach Gerät zwischen 25 oder 150 Tagen lokal gespeichert, es ist kein laufender PC notwendig.

Auf der Informationsseite www.kundenzaehlung.net finden Sie zudem einige weitere allgemeine Informationen zur elektronischen Kundenzählung.

Der SensMax DE Sensor zur bidirektionalen Kundenzählung mit manueller Auslesung über ein Infrarot-Auslesegerät direkt am Sensor wird immer dann eingesetzt, wenn am Standort kein Netzwerkanschluss verfügbar ist. Z.B. bei Fahrgeschäften, Toiletten, Bussen, oder einfach Anlagen, die räumlich sehr weit auseinander sind. Im Gegensatz zu anderen Sensoren zählt der SensMax DE Sensor richtungsabhängig, d.h. er kann zwischen hinein- und herausgehenden Personen unterscheiden. Die Auswertung der Kundenzählung erfolgt über die umfangreiche EasyReport Software, hierzu wird nur das Infrarot-Auslesegerät per USB angeschlossen.

Der bidirektionale SensMax D3 Kundenzähler Sensor sendet seine Zähldaten per Funk an einen Datensammler. Er ist in zwei Varianten erhältlich, die sich in der Reichweite des Funks unterscheiden. Es gibt einen Datensammler mit Netzwerkanschluss für lokale Installationen und einen Datensammler, bei dem eine SIM Karte eingesteckt werden kann. Dadurch ist man unabhängig vom lokalen Netzwerk.

Bei der automatischen Auswertung der SensMax D3 Sensor-Kits hat man mehrere Möglichkeiten. Für eine lokale Auswertung kann auf einem PC unsere Server Software installiert werden, die die Daten an unsere umfangreiche EasyReport Software weitergibt. Die Zählsensoren speichern die Daten lokal bis zu 25 Tage, somit muss der PC auch nur zur Auswertung angeschaltet werden. Sollte vor Ort Internet verfügbar sein (TCP-IP oder GPRS Datensammler), kann auch unser SensWeb Service genutzt werden. Die Daten werden an unseren Server geschickt, der Kunde erhält sein eigenes Login und kann sich Reporte selbst generieren. Vorteil hierbei ist, dass vor Ort keine Software installiert werden muss und der Zugriff von überall auf der Welt erfolgen kann. Speziell für Unternehmen mit mehreren Filialen sehr vorteilhaft.

Alle Informationen und Bezugsquellen für die elektronische Personenzählung mit SensMax finden Sie unter http://www.personenzaehler.de.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.