Aktuelle Pressemitteilungen

Marketing/Werbung

Design ist nicht genug

Marke und Strategie aus der Langen Nacht der Designstudios verkauft sich als Pale Ale

Ein handfesten Pale Ale feiert im Januar 2015 seinen Markteintritt. Die Berliner Designagentur SHORT CUTS ließ in einer Spezialbrauerei Indigo Pale Ale nach einem 200 Jahre alten Rezept brauen. So exquisit wie eine Perle der Südsee, versprüht dieses Pale Ale den geheimnisvollen Zauber einer abenteuerlichen Reise.

Entstanden ist die Biermarke im Mai 2014. Zusammen mit 40 Designstudios setzte SHORT CUTS im Rahmen des Internationalen Designfestivals des DMY Berlin 2014 in einer Extra-Nachtschicht #NST14 ein kreatives Statement der Markenentwicklung: "How to Create a Brand in 6 Hours" - In limitierter Sonderedition hatte die Kreuzberger Designagentur eigens zur Langen Nacht der Designstudios das Indian Pale Ale brauen lassen und in dieser Nacht mit über 300 Besuchern eine komplexe Welt der Markenentwicklung entstehen lassen. Von der Logoentwicklung, einer Print-Werbekampagne, Fotoshooting bis hin zu Storytelling auf der Webseite und der Social Media-Integration: Im Live-Branding zeigte die SHORT CUTS die vielen Facetten, die hinter der Entwicklung einer Marke stehen. Design ist eben nicht genug.

Im Januar 2015 geht die Geschichte weiter. Dann kann Indigo Pale Ale ein ausgewählten Bio-Märkten gekauft werden. Als Pale Ale blickt Indigo auf eine viel längere und ausgesprochen interessante Geschichte zurück. Eigentlich ein Bier der Seefahrer: Für die Landsleute fern der Heimat bringen die großen Segelschiffe auf der Rückreise ein besonderes Bier mit nach Indien. Im Auftrag von Königin Victoria wird das Indian Pale Ale für die Kronkolonie gebraut. Mehr Stammwürze und eine extra Portion Hopfen machen dieses Bier haltbar für die lange Reise und geben ihm die würzige Hopfennote mit fruchtig-herben Bouquet. Unser Indigo Pale Ale ist nach überlieferten Rezepten mit besten Zutaten aus rein biologischem Anbau gebraut.

Indigo Pale Ale ist kein Bier im herkömmlichen Sinne, da es Hafer enthält. Aber ein Ale, das mit Bio-Hopfen aus Neuseeland und Bio-Gerste aus Tschechien weit gereist ist. "Indigo. Taste your Journey."- der Name, das Design und der Claim erwecken ein Gefühl von Abenteuergeist und Reise vermittelt werden.

Aktuelle Infos zu Indigo Pale Ale auf: http://www.indigopale.com
Wie hat es Ihnen geschmeckt? Sagen Sie uns Ihre Meinung auf facebook.com/indigopale

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.