Aktuelle Pressemitteilungen

Marketing/Werbung

Barrierefreie Beschilderung in bester Qualität

Schilder Systeme: Ihr Experte für Türschilder und Leitsysteme

Barrierefreiheit lautet das Credo der Stunde. Was sich daraus ergebend in Sachen Beschilderung ändert, wissen die Experten für Schilder und Leitsysteme.

Barrierefreiheit, das bedetuet, dass "allen Menschen die uneingeschränkte Nutzung von Dienstleistungen, Einrichtungen und Gegenständen im täglichen Leben ermöglicht ist". Ins alltagsleben umgesetzt gilt es also, so es baurechtlich möglich und zumutbar ist, Lifte und Rampen für Rollstuhlfahrer zu installieren, Räume ausreichend zu beleuchten und genug Bewegungsfreiheit einzurichten und Schilder auch für sehbehinderte Menschen lesbar zu machen.

Das auf Türschilder und taktile Leitsysteme spezialisierte Unternehmen SCHILDER Systeme GmbH aus Österreich hat ein Verfahren entwickelt, mit dem speziell widerstandsfähige Handlaufschilder für Sehbeeinträchtigte hergestellt werden können. Diese Schilder werden mit einem speziellen 3D-Druckverfahren hergestellt. Anders als bei ähnlichen Druckverfahren weist das Verfahren eine bessere Detailgenauigkeit und sehr hohe Oberflächengüte auf. Der ganz besondere Vorteil für Unternehmen, die ihre Beschilderung barrierefrei gestalten möchten, liegt darin, dass die Kunststoffhandläufe im Vergleich zu Handlaufschildern aus Edelstahl oder Aluminium sehr günstig in der Herstellung sind.

Ein weiterer Vorteil dieser Beschilderungen: Die neu entwickelten Handlaufschilder mit Anthrazit Färbung weniger schmutzempfindlich als Handlaufschilder aus weißem Kunststoff, wie sie bisher häufig m Einsatz sind. Auf der Website von SCHILDER Systeme finden Interessierte nicht nur die Handlaufschilder in Anthrazit, sondern auch alles zu taktilen Leitsystemen und den neuesten Entwicklungen in diesem Bereich: www.schilder-systeme.com.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.