Aktuelle Pressemitteilungen

tredition GmbH

Kultur/Kunst

Worte des Herzens - spirituelle Lyrik

"Worte des Herzens" von Jens Zurmühlen

Jens Zurmühlen beschreibt in "Worte des Herzens" die eigene Welt der Gefühle mit einer Allgemeingültigkeit, die auf viele Menschen zutrifft.

Die Menschen sind heute oft nicht mehr mit der Natur und dem Leben verbunden. Das Herz ist oft verschlossen und Emotionen zeigt man nur im engsten Freundeskreis - wenn überhaupt. Vor allem von Männern wird heutzutage erwartet, dass sie keine Emotionen zeigen und immer alles unter Kontrolle haben. Der Autor Jens Zurmühlen hat in unserer Leistungsgesellschaft schmerzlich erlebt, dass Gefühle als Schwäche angesehen werden und will mit seinem Werk, das nach einem spirituellen Erlebnis entstanden ist, anderen Menschen Hoffnung machen und zeigen, dass es auch anders gehen kann.

Innere Kämpfe, Hoffnungen, Glaube, Vertrauen und insbesondere die Liebe sind ein Teil der zentralen Botschaft des Buches "Worte des Herzens" von Jens Zurmühlen. Die Kapitel beinhalten die Zeilen eines Mannes, der mit seinen Worten Menschen Mut machen möchte, auf Ihrem Lebensweg nie zu vergessen, dass unsere Gefühle und die Liebe der direkte Weg zu unserer Seele und unserem Herzen sind.

"Worte des Herzens" von Jens Zurmühlen ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-6420-4 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.