Aktuelle Pressemitteilungen

Kultur/Kunst

Wir waren alle viele! - Einsichten über das Leben nach dem Tod

 "Wir waren alle viele!" von Detlef K.H. Würth

Detlef K.H. Würth berichtet in "Wir waren alle viele!" über das Leben und die Wiedergeburt eines Mönchs aus dem Mittelalter.

Jeder Mensch stellt sich früher oder später Fragen darüber, was nach dem Tod geschieht. Gibt es ein Leben nach dem Tod? Gibt es so etwas wie Wiedergeburt? Oder ist nach dem Tod alles zu Ende und wir verschwinden vollkommen vom Angesicht der Erde? Jede Religion gibt auf diese Fragen andere Antworten. Wissenschaftlich ist bislang nicht bewiesen, was nach dem Tod mit der menschlichen Seele wirklich geschieht. "Wir waren alle viele!" bildet den Beginn für etwas noch nie da gewesenes, Fantastisches und Einzigartiges zugleich. Eine Grundsteinlegung zur Enzyklopädie eines Menschen und dessen gelebten (Vor)Leben. Es beinhaltet genauso wie bereits das Erstlingswerk "Wir kommen alle wieder!", eine komplette Rekonstruktion eines früheren Lebens in außerordentlich erschreckendem Detailgrad.

Das Vorleben, das in "Wir waren alle viele!" von Detlef K.H. Würth beschrieben wird, handelt von Francesco "Samuel" Belardi, der im Jahr 1300 in Italien das Licht der Welt erblickte, später ein Mönch des Franziskanerordens wurde und im Jahre 1353 ein dramatisches Ende fand. Seine unzähligen Tätigkeiten und Erlebnisse, Gedankengänge, Insider- sowie Geheimwissen seiner Zeit, finden sich hier noch einmal in lebendigen Konversationen wieder, die einem das Unfassbare vor Augen führen.

"Wir waren alle viele!" von Detlef K.H. Würth ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-3721-5 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.