Aktuelle Pressemitteilungen

Kultur/Kunst

Wie werde ich ein Star? - ein augenzwinkernder Roman erzählt vom großen Traum der Berühmtheit

"Wie werde ich ein Star?" von Christoph-Maria Liegener

Christoph-Maria Liegeners Protagonistin wird in "Wie werde ich ein Star?" zu einer bekannten Persönlichkeit, doch wird sie dadurch auch glücklich?

Tina, die Heldin der Geschichte, träumt seit ihrer Kindheit davon, ein Star zu sein und von anderen Menschen bewundert und geliebt zu werden. Sie möchte ihre Poster an den Wänden anderer Menschen sehen, Geld und Ruhm verdienen. Doch wer hätte gedacht, dass ihr Wunsch eines Tages wirklich in Erfüllung gehen würde? Sie kann es kaum glauben und hat in ihren Träumen nie an die Schattenseiten der Berühmtheit gedacht. Wie kam es zu ihrem Status als Star? Und wie geht es nun weiter?

Der augenzwinkernde Roman "Wie werde ich ein Star?" von Christoph-Maria Liegener erzählt eine Geschichte, die sich genau so (wahrscheinlich) nicht zugetragen hat, ähnlich aber hätte es sein können. Die Satire dreht sich rund um eine Titelheldin und ihre teilweise abstrusen Träume, in denen Pop-Stars die hübschesten Boy Band-Mitglieder daten. Die Wirklichkeit dieses Lebens sieht jedoch oft anders aus - und genau um dieses "anders" geht es in dem unterhaltsamen Roman.

"Wie werde ich ein Star?" von Christoph-Maria Liegener ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7469-4490-6 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.