Aktuelle Pressemitteilungen

Kultur/Kunst

Wenn's mal wieder länger dauert - ein nachdenklicher Roman über das Verarbeiten von Trauer

"Wenn's mal wieder länger dauert" von

Jana Badstübners Heldin findet in "Wenn's mal wieder länger dauert" in mehrfacher Hinsicht neue Hoffnung.

Vor vier Jahren hat Marie ihren geliebten Mann begraben. Eine Situation, die sie sich in ihren schlimmsten Alpträumen nicht vorgestellt hatte. Immerhin war er noch kein alter Mann. Er hatte noch sein ganzes Leben vor sich gehabt. Doch das Schicksal wollte es anders. Nach dem Tod ihres Mannes befindet sie sich mit ihrer kleinen Familie im Tief ihres Lebens. Als von einem alten Freund unerwartet Hilfe kommt, entwirrt sich allmählich ihre gemeinsame Vergangenheit und neue Hoffnung entsteht gleich in mehrfacher Hinsicht.

Die Leser lernen Marie in dem nachdenklichen Roman "Wenn's mal wieder länger dauert" von Jana Badstübner nach einem Schicksalsschlag kennen, der das ganze Familiengefüge durcheinander gebracht hat. Schnell freunden sich Leser mit der Protagonistin an, leiden mit ihr, drücken ihr im Verlauf der Handlung immer wieder die Daumen und hoffen, dass am Ende wirklich alles gut ausgehen wird.

"Wenn's mal wieder länger dauert" von Jana Badstübner ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7497-7310-7 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

 

Buch Roman Verlag

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.