Aktuelle Pressemitteilungen

Kultur/Kunst

Von Magie und Unsterblichkeit - die Wächter von Andalon

"Von Magie und Unsterblichkeit" von Mario Schenk

"Die Wächter von Andalon" ist der erste Teil der Reihe "Von Magie und Unsterblichkeit" von Mario Schenk. Können die neugeborenen Wächter Andalons den Untergang der Menschheit verhindern?

Das magische Inselkönigreich Andalon wurde vor Jahrtausenden von einer fremden Rasse vernichtet. Iris, eine Weltenwanderin, ist sich sicher, dass es die gleichen Kreaturen sind, die für ein weltweites Massensterben verantwortlich sind. Sie sammeln ihre Kräfte, um diesmal die Menschheit komplett auszulöschen. Die neun wiedergeborenen Wächter Andalons sollen nun helfen, die dunklen Mächte auslöschen. Zu ihnen gehört Susan. Ein junges Mädchen, deren Leben sich bisher um Schule, Familie und ihren Freund drehte. Kann sie diesen aussichtslosen Kampf gewinnen?

"Von Magie und Unsterblichkeit" ist der große Auftakt zum Urban & High Fantasy Epos um die fünf Fragmente des Elfenkristalls von Mario Schenk. Schenk ist Jahrgang 1980 und wohnt im Landkreis Deggendorf. Seine Leidenschaft für Fantasy- und Science-Fiction Geschichten begleitet ihn schon sein ganzes Leben. Schon früh schrieb er die Werke seiner Lieblingsbücher um, da sie ihm nicht ernst oder dramatisch genug erschienen. Bereits 2007 veröffentlichte er seinen ersten Urban Fantasy Roman mit dem Titel "Eternal Fight".

"Von Magie und Unsterblichkeit" von Mario Schenk ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7497-7713-6 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.