Aktuelle Pressemitteilungen

Kultur/Kunst

Vivien - temperamentvoller Schlagerexport aus der Niederlausitz

Newcomer des Jahres 2016

Sie ist blond, begabt und wird immer bekannter. Vivien aus Cottbus tourt deutschlandweit und absolviert zahlreiche Auftritte bei populären Musikveranstaltungen und Events.

Mit ihrem eingängigen Schlager "Du lässt mich fliegen" erreichte die attraktive Sängerin die Herzen ihrer treuen und neuen Fans. Mit einem eigenen Blog und ihren aktuellen Posts in den Social Media hält Vivien den Kontakt zu ihrem Publikum. Besonders in Ostdeutschland ist die junge Frau mit dem charmanten Augenaufschlag vielerorts gefragt. Vivien fühlt sich nach eigenem Bekunden ihrer brandenburgischen Heimat und den benachbarten Regionen sehr verbunden.

Talent und gute Ausbildung zahlen sich aus

Vivien besaß schon früh den Ehrgeiz, im Musikgeschäft erfolgreich zu sein. Ihre Stimme fiel bereits während ihrer Zeit auf dem Konservatorium auf und faszinierte auch Peter Plate von "Rosenstolz". Schritt für Schritt entwickelte sich Vivien zu einer Künstlerin, von der wir noch viel erwarten dürfen. Ihre Debüt-Single "Hier bin ich" (2014) und mehr noch die viel beachtete Nachfolgerin "Du lässt mich fliegen" ließen Schlagerfans überall im deutschsprachigen Raum aufhorchen.

Im Jahr 2016 ist Vivien mit ihren Motto-Shows, in denen sie die Hits von Helene Fischer oder "Rosenstolz" sowie deutsche Chansons singt, zwischen Stralsund und Saarbrücken unterwegs. Sie tritt auf Galas, bei Stadtfesten und Schlager-Festivals auf und profiliert sich zunehmend als Interpretin ihrer eigenen Songs mit persönlicher Note. Ihr erstes Musik-Video (2015) kam auf YouTube ausgezeichnet an. Die vielen Klicks, die positiven Reaktionen auf ihre Bühnenpräsenz, die Begeisterung ihrer Fan-Gemeinde - all das und vor allem die Liebe zur Musik treiben Vivien an. Sie hat zweifellos das Zeug zur Entertainerin für ein großes Publikum. Den Namen der vielseitigen Künstlerin sollte man sich merken.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.