Aktuelle Pressemitteilungen

tredition GmbH

Kultur/Kunst

Trubel auf dem Immenhof - Ein liebevolles Pferdebuch

"Trubel auf dem Immenhof" von Stefanie Holzberger

"Trubel auf dem Immenhof" von Stefanie Holzberger ist für Pferdefans ab 12 Jahren geeignet. Wie der Titel schon vermuten lässt, geht es um die Liebe junger Menschen zu Pferden und der Natur.

Auf dem Ponyhof Immenhof ist einiges los. Die 10-Jährige Ronja läuft, mit bunten Wollsocken an den Füßen, gemeinsam mit ihrem Pony Scarlet von Zuhause weg. Denn ihre Mutter möchte, dass sie das Leben auf ihrem geliebten Immenhof aufgibt. Dabei braucht Scarlet dringend die Unterstützung von Ronja und außerdem möchte das Mädchen gerne bei dem gerade erst geborenen Fohlen bleiben. Kann Ronja ihre Mutter noch davon überzeugen, auf dem Hof zu bleiben?
Neben Ronja ist noch Elisabeth, die Älteste im Bunde, auf dem Immenhof. Sie wird durch eine Lichterkette mit Fotos an die Vergangenheit ihrer Eltern erinnert.
Alle Menschen auf dem Immenhof haben eines gemeinsam: Sie versuchen, ihre Ideale zu leben. Doch es gibt vieles, was sie daran hindert.

Stefanie Holzberger (Jahrgang 1999) stammt aus der Schweiz, wo sie mit ihrem jüngeren Bruder aufwuchs. Bereits als Kind begann sie, Geschichten und Gedichte zu schreiben. Mit der Veröffentlichung ihres ersten Romans erfüllt sich die junge Autorin einen lang ersehnten Traum.

"Trubel auf dem Immenhof" von Stefanie Holzberger ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-04464-7 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.