Aktuelle Pressemitteilungen

Kultur/Kunst

Tierische und andere skurrile Gedichte - irrwitzige Geschichten in Versform halten uns den Spiegel vor

"Tierische und andere skurrile Gedichte" von Hannes Mutje

Hannes Mutje legt in "Tierische und andere skurrile Gedichte" die menschlichen Schwächen bloß.

Das Verhalten von Menschen kann man oft mit dem Verhalten von Tieren vergleichen. Das vorliegende Buch "Tierische und andere skurrile Gedichte" von Hannes Mutje versammelt tierische und andere skurrile Gedichte, in denen der Autor gekonnt die menschlichen Schwächen offenlegt. Und diese kommen eben manchmal in Tiergestalt daher. Ob der Hund zum Chef wird, obwohl der Chef schon immer ein Hund war, oder ob der wandernde Rebstock sein spätes Glück findet. Die Geschichten spiegeln menschliche Eigenschaften, Fehler und Schwächen und finden für diese kreative lyrische Entsprechungen. Hannes Mutje bleibt dabei immer witzig, manchmal ernst und hintergründig, nie böse.

"Tierische und andere skurrile Gedichte" von Hannes Mutje entlässt Leser meist in ein Happy End. Das Lesen der kleinen Schätze macht süchtig nach mehr. Denn hat man einmal angefangen, möchte man das Band nicht mehr aus der Hand legen, immer bleibt man neugierig auf die nächste Geschichte in Versform. "Tierische und andere skurrile Gedichte" - ein kluges und heiteres Lyrikband zum Lachen und Weiterdenken.

"Tierische und andere skurrile Gedichte" von Hannes Mutje ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7482-0306-3 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.