Aktuelle Pressemitteilungen

Kultur/Kunst

Taktwechsel – neue quicklebendige musikalische Erzählung

"Taktwechsel" von Peter Stamm

Peter Stamm "Taktwechsel" berichtet in seiner musikalischen Biographie von eigenen
Erinnerungen und Empfindungen.

Von Harfe, Viola, Konzerten, Orchestermusik, dem großen Theater – und der Liebe – ist in Peter Stamms Buch "Taktwechsel einiges zu erfahren. Mit seinem Buch legt der Musiker eine im wahrsten Sinne des Wortes "musikalische" Autobiographie, in dem er aus dem eigenen Leben als Musiker erzählt. Es ist eine ganz persönliche musikalische Perspektive, die der Autor darin einnimmt, in der er vor allem Stimmungen und Empfindungen in den Fokus rückt. Diese erleben wir in teils abenteuerlichen Sentenzen. Peter Stramm greift für diese lebendigen Episoden auf die eigenen Erfahrungen in seiner Zeit als Dirigent und Pianist verschiedenster Bühnen und Anlässe zurück.

Der Leser erlebt in Peter Stamms Werk ein originelles musikalisches Stück Literatur. Der Autor entführt uns auf die Notenstraßen der Welt und bläst aus vollem Hals in sein literarisches Instrument. Den Leser erwartet eine spannende Begegnung mit Musik und mit melodischen Stimmungen und Farben.

"Taktwechsel" von Peter Stamm ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7323-2385-2 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.