Aktuelle Pressemitteilungen

Kultur/Kunst

smow Pop-up im Leipziger Grassimuseum: Stuhlikonen zum (Be)Sitzen, eine Hommage an 150 Jahre Designinnovation

smow Pop-up im Grassimuseum für Angewandte Kunst, Leipzig smow Pop-up im Grassimuseum für Angewandte Kunst, Leipzig

Design zum Erleben: smow zeigt Stuhlklassiker in begehbarem Ausstellungsraum

Leipzig, 08.05.2024

Anlässlich des 150. Jubiläums des Leipziger GRASSI Museums für Angewandte Kunst und thematisch passend zur Sonderausstellung "A Chair and you" präsentiert smow ab dem 7. Mai und voraussichtlich bis Ende dieses Jahres ein Pop-up mit Ikonen des Stuhldesigns des 19. und 20. Jahrhunderts. Im begehbaren Schauraum im oberen Foyer des GRASSI beeindrucken die Stuhlklassiker nicht nur visuell, sondern bieten den Besucherinnen und Besuchern auch die Möglichkeit, die Ikonen physisch zu erleben.

Auf thematischen Inseln werden im 1. Obergeschoss des GRASSI wichtige Stuhldesign-Klassiker der Moderne gezeigt. Jede der Stuhl-Inseln beleuchtet einen anderen Schwerpunkt, von ikonischen Thonet Klassikern mit ihrem gewissen Schwung, über besonders intelligente Designerstühle, die mit interessanten Materialien oder Herstellungsprozessen aufwarten, bis hin zu Lounge Chairs als Stars jeder Einrichtung und Dining Chairs als "Stuhl-Sternchen".

Alle Museumsbesucherinnen und -besucher sind eingeladen, dem Credo "Design zum Anfassen und Ausprobieren" zu folgen und auf den Stühlen tatsächlich auch Platz zu nehmen. Durch diese Interaktion ergibt sich ein unmittelbares Erlebnis mit Designikonen, die vielleicht sonst nur aus den Medien bekannt sind. Jörg Meinel, Gründer von smow, erklärt: "Unser Anspruch ist es, nicht nur die Schönheit und Funktionalität dieser Stühle zu zeigen, sondern den Besucherinnen und Besuchern auch die Designphilosophie hinter den Produkten näher zu bringen und so ein Design-Erlebnis zu bieten, das sie so schnell nicht vergessen werden."

Mit dem Grassimuseum verbindet smow eine langjährige Partnerschaft durch den dort ansässigen smow Museumsshop und das Engagement von smow für die GRASSIMESSE. Bereits zum zweiten Male wird smow im Herbst dieses Jahres anlässlich der GRASSIMESSE den smow Designpreis in der Kategorie Möbeldesign verleihen. "Wir setzen uns dafür ein, Kultur und Design langfristig zu fördern. Wir möchten ermutigen, kreative Ideen zu entwickeln und sich mit Design zu beschäftigen", so Jörg Meinel.

Der smow Pop-up Schauraum im GRASSI entstand im Rahmen des 150. Geburtstages des Museums für Angewandte Kunst und thematisch begleitend zur Sonderausstellung A CHAIR AND YOU, in der der Künstler und Regisseur Robert Wilson den Designstuhl als Kunstobjekt inszeniert. Die Stuhlklassiker repräsentieren den kulturellen und technologischen Wandel und fokussieren die gemeinsame Leidenschaft von smow und dem GRASSI für das Thema Design. Die gezeigten Stuhlklassiker sind oft generationsübergreifend im Einsatz und nach wie vor im Handel erhältlich: Originales Stuhldesign zum Sitzen und Be-Sitzen in einer Qualität, die für immer bleibt.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.