Aktuelle Pressemitteilungen

Kultur/Kunst

Sammelsurium für Sprachenfreaks - Lehrreiches und Unterhaltsames über die Sprachen der Welt

"Sammelsurium für Sprachenfreaks" von Wolfgang Reumuth

Wolfgang Reumuth bietet den Lesern in "Sammelsurium für Sprachenfreaks" eine bunte Sammlung von sprachwissenschaftlichen Fakten.

Wir verwenden jeden Tag unsere Sprache, ohne groß über ihre Hintergründe und Herkunft nachzudenken. Menschen, die sich eingehender mit dem Phänomen Sprache beschäftigen, wissen jedoch, dass diese unzählige Spielarten und viele interessante Hintergründe aufweisen kann. Egal, ob man ein erfahrener Linguist, ein ganz gewöhnlicher Sprachenfan oder ein absoluter Neuling ist, das "Sammelsurium für Sprachenfreaks" von Wolfgang Reumuth bietet für Anfänger und Fortgeschrittene interessante und unterhaltsame Informationen über eines der wichtigsten Instrumente von uns Menschen.

Reumuths Werk "Sammelsurium für Sprachenfreaks" ist eine in mehreren Jahren entstandene bunte Sammlung von sprachwissenschaftlichen Fakten, Übersetzungsproblemen, Wiedergabe von Sprichwörtern und Redensarten, Wortgeschichten, Kuriosa und lustigen Episoden. Kurz: Sie enthält Lehrreiches und Unterhaltsames. Vor allem romanische Sprachen stehen im Mittelpunkt, aber auch andere Sprachen kommen nicht zu kurz.

"Sammelsurium für Sprachenfreaks" von Wolfgang Reumuth ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7345-7075-9 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.