Aktuelle Pressemitteilungen

Kultur/Kunst

Rising Sun; Die Geschichte von Elif und Claire, Eine Novelle von Marx Bronx

Marx Bronx

Die Geschichte von Elif und Claire von Marx Bronx ist ab sofort in allen bekannten E-Bookstores für 0,99 Euro erhältlich.

Der Autor Marx Bronx ist 39 Jahre alt und deutscher mit türkischer Abstammung. Er ist Volljurist mit erstem und zweitem Staatsexamen, und arbeitete bereits viele Jahre als Jurist. Seine genaue berufliche Bezeichnung lautet heute Assessor Iuris und Schriftsteller.

Die sechszehnjährige Rojda ist die Tochter von Elif. Rojda ist aktuell im Jahr 2014 in psychiatrischer Behandlung bei Marie Luise eine der besten Jugendpsychiaterinnen Deutschlands. Rojda ist bei ihren Großeltern Bahar und Arif aufgewachsen, weil ihre Mutter Elif sie als Baby dort abgegeben hat. Die Großeltern von Rojda haben Rojda nie etwas über ihre Mutter Elif erzählt. Die Psychiaterin Marie Luise hat nun die Aufgabe übernommen Rojda die Lebensgeschichte ihrer Mutter Elif zu erzählen. Das tut Marie Luise in schonungsloser Weise.

Rojdas Mutter Elif ist Köln aufgewachsen und war als Jugendliche zerrissen zwischen der freien westlichen Lebensart und der islamischen traditionellen Lebensart ihres großen Familienclans. Elif ging mit ihrer Freundin der französischen Waisen Claire ihren eigenen Weg, der sie ins Paris der neunziger Jahre und dort in das sündhafte Etablissement "Rising Sun" führte. Hier erfüllt sich das Schicksal der Freundinnen Elif und Claire.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.