Aktuelle Pressemitteilungen

Kultur/Kunst

RAUB von Silber MORD für Gold - ein Regionalkrimi

"RAUB von Silber MORD für Gold" von Iris Otto

Eine Seniorin kommt in Iris Ottos neuem Regionalkrimi "RAUB von Silber MORD für Gold" Kontakt mit dem halbseidenen Milieu.

Gibt es eine lukrativere Geldanlage als Gold? Nicht für die 77-jährige Rosalie, die ihr bescheidenes Vermögen vollständig in Schmuck investiert hat. Ausgerechnet als sie eine ihrer Ketten verkaufen will, wird das Juweliergeschäft in Ebbelheim am Taunus überfallen. Zu allem Überfluss muss Rosalie feststellen, dass ihr Schmuck Hehlerware ist. Schnell kommt sie in Kontakt mit dem halbseidenen Milieu und gerät ins Visier der Polizei. Der Alarm erreicht Hauptkommissar Beinert nur einen Tag vor seinem wohlverdienten Urlaub. Aber den Raubmord seiner jungen Kollegin Analyn zu überlassen, kommt für ihn nicht in Frage. Also kämpft er gegen die Zeit sowie eine wachsende Zahl Verdächtiger. Und die einzige Augenzeugin ist wie vom Erdboden verschluckt.

Der Regionalkrimi "RAUB von Silber MORD für Gold" von Iris Otto baut von Kapitel zu Kapitel immer mehr Spannung auf. Der Hauptkommissar Beinert wird nur einen Tag vor seinem Urlaub zur Ermittlung gerufen, denn der Raubüberfall hatte sich in einen Raubmord verwandelt. Beinert kann diesen Fall seiner jungen, unerfahrenen Kollegin nicht überlassen. Also kämpft er gegen die Zeit und muss sich mit einer wachsenden Zahl von Verdächtigen auseinandersetzen. Die einzige Augenzeugin ist wie vom Erdboden verschluckt. Die Leser werden die Handlung mit wachsender Spannung verfolgen und können sich auf überraschende Wendungen einstellen.

"RAUB von Silber MORD für Gold" von Iris Otto ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-5724-4 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.