Aktuelle Pressemitteilungen

Kultur/Kunst

Pete Lincoln - Debütalbum "Soul Searching" erscheint am 31. Januar 2014

Soul Searching - Das neue Album von Pete Lincoln -

Pete Lincoln veröffentlicht mit "Soul Searching" ein fabelhaftes Album

Das erste Solo-Album des Singer/Songwriters Pete Lincoln (Sänger der Glamrock-Legende Sweet) erscheint am Freitag, den 31. Januar 2014 !

Schon als Teenager hatte Pete die meiste Zeit eine Gitarre in den Händen.

Er ist live sowie im Studio ein begnadeter Sänger und Musiker. Deswegen wundert es nicht, dass er, neben seinen Konzerten als "Human Jukebox", in seiner Karriere mit namhaften Künstlern wie z.B. Sir Cliff Richard, Tina Turner, Shakin' Stevens, Dannii Minogue zusammengearbeitet hat.

10 Jahre lang war er Leadsänger der Band Sailor, die mit Welthits wie "Girls, Girls,Girls" oder "Glass of Champagne" weltweit erfolgreich waren.

Zusätzlich schrieb er Songs für TV Produktionen oder die Band "S Club 7" .

Pete war nahezu überall, von Neuseeland bis Grönland, schon zu Gast und gab insgesamt bereits über 3.500 Konzerte.

Neben seiner Tätigkeit als Sänger und Bassist der GlamRock-Legende SWEET, entstanden
im Laufe der letzten Jahre auch eigene, fabelhafte und zeitlose Songs, die aus der Feder von Pete stammen und so gar nichts mit der Musik von SWEET zu tun haben. Mal poppig (All At Sea), mal rockig (Low Maintenance, Drive, Sold My Soul) oder mal sanft und nachdenklich (Sometimes – In The Dead Of Night, Soul Searching, Wish You Were Here).

Zwölf seiner Songs veröffentlicht er nun auf seinem Debütalbum, das ab 31. Januar 2014 auf allen gängigen Online-Portalen als Download sowie im Fachhandel erhältlich sein wird.

Wer das Album gleich zur Veröffentlichung bei sich haben möchte, kann sich das Album bei iTunes zum Vorzugspreis oder bei Amazon vorbestellen !

Infos zum Künstler unter www.pete-lincoln.de

 

Album Band Sängerin Songs Soul

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.