Aktuelle Pressemitteilungen

Kultur/Kunst

Ortsbesichtigung - Familienchronik, Hochhaustexte, Kneipentexte und Porträts

"Ortsbesichtigung" von Hans Drawe

Hans Drawe zeigt den Lesern in "Ortsbesichtigung", dass man schräge Charaktere nicht erfinden muss, wenn man von ihnen umgeben ist.

Dieses neue Buch stellt in Gedichte-Form ein Sammelsurium schräger Typen in verschiedenen Lebensbereichen aus dem Leben des Autoren vor. Wie unter einem Vergrößerungsglas erscheinen ihre Schwächen und Stärken, ihr Versagen, ihre Neigung zum Betrug, ihre sexuellen Abartigkeiten, ihre Verlassenheit und Einsamkeit. Einige suchen beharrlich nach dem Sinn des Lebens, andere wieder lassen sich bewusst in den moralischen Morast fallen. Allen gemeinsam aber ist ihr Zweifel an Gott, den Ideologien und ihre existentielle Ratlosigkeit in einer fragwürdig gewordenen Welt.

So lernen die Leser in "Ortsbesichtigung" von Hans Drawe u.a. den meistens betrunkenen Großvater, den Vater, der fürs Vaterland
ein Bein und einen Arm geopfert hat, und die Nachbarin, die immer mit ihrem Kind streitet, kennen. Die Charaktere, die hier bedichtet werden, stammen aus der Familie, aus dem Hochhaus und aus anderen Lebensbereichen. Die unterhaltsamen, kurzen Texte laden zum Lachen, aber auch zum Nachdenken ein und schenken den Lesern viel Lesevergnügen.

"Ortsbesichtigung" von Hans Drawe ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-12481-3 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online"Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.