Aktuelle Pressemitteilungen

Kultur/Kunst

Orpheus irdisch - Gegenwartslyrik, freie Rhythmen und gebundene Prosa

"Orpheus irdisch" von Frank Sarnowski

Frank Sarnowski wirft in "Orpheus irdisch" einen gedankenvollen und manchmal auch heiteren Blick auf Grundsituationen des menschlichen Daseins.

Die Texte in Frank Sarnowski Sammelband "Orpheus irdisch" sind in den Jahren 1998 bis 2013 entstanden. Die Sammlung aus Gegenwartslyrik, freien Rhythmen und gebundener Prosa sind gedankenvoll, aber kommen auch heiter daher. In Sarnowskis Texten steht das menschliche Dasein und die Beziehung des Menschen zur Natur Im Mittelpunkt. Der Autor ließ jegliche Form von Interpunktion aus, damit sich die Leser ihre eigene Phrasierung, manchmal sogar die eigene Syntax, bilden können, um Sinn stiftend mit den Texten umzugehen und dabei eine eigene Melodie der Worte zu entwickeln.

Die freie Form der Lyrik und Prosa in "Orpheus irdisch" von Frank Sarnowski regt die Leser zum Nachdenken an, denn eigenes Weiterspinnen der Worte und Texte ist in diesem ungewöhnlichen Werk dringend erwünscht. Sarnowski liefert mit vielseitigen und vielschichtigen Texten ansprechende Unterhaltung für Liebhaber von vielsinnigen Worten und freien Rhythmen.

"Orpheus irdisch" von Frank Sarnowski ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7469-2911-8 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.