Aktuelle Pressemitteilungen

Kultur/Kunst

OH YES! MUSIC veröffentlicht "Claus-Robert Kruse meets Nicolas Stallard" mit dem Album "Cosmic Debris"

cosmic debris

Worldmusic, Jazzrock, Fusion, Electro

Der Hamburger Musiker, Komponist und Produzent Claus-Robert Kruse veröffentlicht am 4.05.2018 zusammen mit dem Musiker, Komponisten und Produzenten Nicolas Stallard auf dem Label OH YES! RECORDS das Album "Cosmic Debris".

Kruse begann seine Laufbahn in den 60er Jahren in der Rhythm & Blues-Band "The Cavern Cats" als Gitarrist und Sänger, später in der Soul-Band "Cops & Robbers" als Organist & Sänger. Mit beiden Formationen trat er u.a. im Star-Club auf und spielte verschiedene Tonträger ein.

Während seines Klavierstudiums in den 70er Jahren an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Hamburg entwickelte sich sein Interesse neben der klassischen Musik auch für den Jazz und jazzverwandte Musikrichtungen.
Dieses manifestierte sich Mitte der 70er in der Mitgründung der legendären Jazzrock-Bands "TO BE" und "KÄNGURU", mit denen Kruse insgesamt vier Alben und zwei EP's aufnahm.

Als Musiker, Arrangeur, Komponist und Produzent war Kruse für eine Vielzahl von nationalen als auch internationalen Produktionen tätig. Mit Gründung seines eigenen Musikverlages OH YES! MUSIC und des Labels OH YES! RECORDS schuf er sich die Möglichkeit, neben den Mainstream-Produktionen eigene, ambitionierte Projekte zu verwirklichen, wie jetzt das Album "Cosmic Debris" mit dem Musiker, Komponisten und Produzenten Nicolas Stallard.

Nicolas Stallard, geboren in Mexiko, war jahrelang Keyboarder der Hamburger Rockband "Blonker", mit welcher er mehrere Alben einspielte.
Zusammen mit Kruse ist Stallard nun auf dem Album "Cosmic Debris" als Keyboarder, Programmer, Gitarrist, Co-Autor und Co-Produzent zu hören.

Ein Querschnitt durch die Genres Jazzrock, Worldmusic und Electro.

Claus-Robert Kruse
Nicolas Stallard

 

Album Band Music Musik Musiker Sängerin

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.