Aktuelle Pressemitteilungen

Kultur/Kunst

Oceanside Affairs - Romantische Chick-Lit

"Oceanside Affairs" von Alexandra B. Schopnie

Alexandra B. Schopnie lässt ihre Protagonistin in "Oceanside Affairs" auf einen ihrer Lieblingsschauspieler treffen, doch was geschieht, wenn Realität und Traum sich vermischen?

Chase Anderson ist ein Bestandteil der Abende von Maddie und ihrer Freundin. Sie schauen sich immer zwei Folgen der Actionserie "Oceanside Murders" an, während sie nach der Arbeit ein Bier zusammen trinken. Chase ist in der Serie ein Augenschmaus und in seiner Rolle als starker Detective besonders attraktiv. Maddie ist ein riesiger Fan. Sie hätte sich nie träumen lassen, dass ihr Fan-Leben und die Realität bald verschmelzen würden, denn die Grenze, die zwischen diesen beiden Welten normalerweise existiert, wird durch Social Media auf einmal unsichtbar.

Es kommt in dem Liebesroman "Oceanside Affairs" von Alexandra B. Schopnie zu einem Kennenlernen, zu harten Entscheidungen und ungeahnten Chancen. Und immer wieder stellt sich die Frage nach dem Fremden, dem Vertrauten und den Dingen, die Menschen voneinander nicht wissen können. Fans von Chick-Lit werden hier voll und ganz auf ihre Kosten kommen und dürfen zusammen mit der Protagonistin nach gut aussehenden Männern schmachten. Doch wird es hier ein Happy End geben?

"Oceanside Affairs" von Alexandra B. Schopnie ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-10772-4 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online"Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.