Aktuelle Pressemitteilungen

Kultur/Kunst

Neues von Ole West

Ole West, Eiderstedter Flosse (© Galerie Tobien) Ole West, Eiderstedter Flosse (© Galerie Tobien)


Am Sonntag, den 9. Juli eröffnet die Husumer Galerie Tobien eine Ausstellung mit neue Werke von Ole West. Der Künstler ist zur Eröffnung anwesend.

Kurz nach seinem 70. Geburtstag, präsentiert der beliebte norddeutsche Künstler Ölgemälde, Aquarelle und Grafiken. Mit prächtigen Farben erzählen sie fantasievolle Geschichten vom Flaggenfisch auf Eiderstedt, dem Klabautermann und von Leuchtfeuern, Schiffen, Schoner und Kraken.

Früh erkannte sein Vater, Gerhard West, das Talent seines Sohnes. Er hat als Kunsterzieher und Maler selbst den Grundstein zu dieser Begabung gelegt und ihm die Liebe zu maritimen Motiven vermittelt. Mit 12 Jahren erhielt Ole West privaten Zeichenunterricht vom lokalen Kunstmaler Albert Ludwig Glaser. 

Später studierte Ole West an der Fachhochschule für Gestaltung in Hamburg Kinder- und Jugendbuchillustration sowie Malerei. Anschließend arbeitete er beim NDR, Studio Hamburg und dem Ernst-Deutsch-Theater. Er entwickelte Entwürfe für den Kulissenbau für Film und Theater sowie für Messestände. 1984 zog er nach Norderney, führte 5 Jahre eine Malschule und arbeitete als freier Maler und Zeichner. 

Auf Norderney entwickelte Ole West seine stilprägenden Arbeiten: Zyklen mit regional-maritimen Motiven, Aquarelle, Zeichnungen, übermalte Radierungen und Collagen. Hier entstanden erste Motive auf Ausschnitten von Seekarten - sein Markenzeichen. Mit diesem Stilmittel ist er bekannt geworden und wendet es noch heute an. 

Ab 1990 zog es Ole West immer wieder von Norderney fort.
Er war Dorfmaler im niedersächsischen Unterlüß und Stadtmaler in Bad Bentheim, an der niederländischen Grenze. Studienreisen führten ihn durch die USA und Europa, durch Irland, Schottland, Wales, Cornwall und Frankreich. Bei einigen dieser Reisen wurde er vom Fernsehen begleitet. Es entstanden insgesamt vier Fernsehproduktionen. 2008 zog Ole West in seine Geburtsstadt Wedel zurück.

Rechtzeitig zur Ausstellungseröffnung erscheint im Tidenhub Verlag eine Biografie über Ole West.

Laufzeit der Ausstellung: 9.Juli - 2. September

 

Wichtiger Hinweis:

Familientag am Samstag, den 26. August um 11 Uhr 

Mitarbeiterinnen der Galerie Tobien führen Eltern mit Ihren Kindern durch die Ausstellung. Anschließend dürfen die jungen Künstler mit Klebstift, Papier und Pinsel bewaffnet eigene Kunstwerke herstellen. Für Kinder zwischen 5 und 10 Jahren. 

Die Veranstaltung ist kostenlos. Für die Teilnahme ist eine Anmeldung notwendig. 
Anmeldung unter: info@galerie-tobien.de 
 

Weitere Informationen zur Ausstellung erhalten Sie hier:
https://galerie-tobien.de/neues-von-ole-west/

Öffnungszeiten
Montag - Freitag
10.00 bis 18.00 Uhr

Samstag
10:00 bis 15 Uhr

 

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.