Aktuelle Pressemitteilungen

Kultur/Kunst

Neuerscheinung: Ostfrieslandkrimi "Regatta mit Nebenwirkungen"

Cover von "Regatta mit Nebenwirkungen" Ein Ostfrieslandkrimi von Harald H. Risius

Ein Buchtipp für Krimifans, Ostfriesen, Landratten und Segler


Neuer Roman "Regatta mit Nebenwirkungen"

Ein Ostfrieslandkrimi des gebürtigen Greetsielers Harald H. Risius

Wer schon immer wissen wollte, mit welcher Lust und Leidenschaft in einem – fiktiven – Segel Club am Großen Meer um den Regattasieg und das Amt des Kommodore gekämpft wird, der wird Gefallen an diesem Buch von Harald Risius finden.

Im Cockpit einer Segelyacht in Greetsiel liegt am Morgen nach einer Regatta eine Leiche. War es ein heimtückischer Mord? War der Verlierer der Regatta der Täter? Spielte Lust, Liebe und Leidenschaft eine Rolle. Oder war das noch ganz anders?
Sehr kenntnisreich und detailliert beschreibt Harald Risius nicht nur die Schauplätze am Großen Meer, in Greetsiel und der Bantsbalje im Wattenmeer. Auch seine Schilderung, wie Ostfriesen, schließlich auf sich alleine gestellt, diesen verzwickten und kniffligen Fall, trotz der Hilfe des in Aurich lebenden fränkischen Kommissars, aufklären ist lesenswert. Die manchmal skurrilen Eigenarten seiner immer liebenswerten Protagonisten Hinni und seiner zugereisten Freundin Renate, wird auch der Nichtostfriese mögen.

Der Butenostfriese Harald Risius ist in Greetsiel aufgewachsen und hat viele Jahre in Emden und Aurich gelebt. Seit einigen Jahren lebt er mit seiner Frau am Chiemsee. Die Liebe zu seiner Heimat blieb aber erhalten und drückt sich nun in humorvollen und spannenden Ostfrieslandkrimis und Segelromanen aus. Mehr Informationen über den Autor gibt es unter seiner Homepage www.HaraldRisius.de. Dort befindet sich auch eine Leseprobe.

Das Buch ist ab sofort über Amazon und den Buchhandel lieferbar und auch als E-Book erhältlich.

Neuerscheinung im Richter Verlag: "Regatta mit Nebenwirkungen: Ein Ostfrieslandkrimi"
Autor: Harald H. Risius
Seiten: 292
E-Book: ISBN 978-3-9817078-0-9 € 3,99
Taschenbuch: ISBN 978-3-9817078-1-6 € 9,95

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.