Aktuelle Pressemitteilungen

Kultur/Kunst

Neueröffnung von Mehrzad Marashis Tonstudio in Poppenbüttel

Ein Bild des Tonstudios pobo44.

Mehrzad Marashi öffnet die Pforten seines Tonstudios unter dem neuen Namen pobo44.

Hamburg - Das Tonstudio des ehemaligen DSDS-Gewinners Mehrzad Marashi wird am 15. April 2016 in Hamburg Poppenbüttel neueröffnet. Unter dem Namen pobo44 werden auf 200m² Studiofläche sämtliche Dienstleistungen rund um das Thema Musikproduktion angeboten. Der Auftritt des Studios und dessen Ausbau wurden gemeinsam mit einem neuen Team entwickelt.

Mehrzad Marashi, Produzent und Mitbegründer von pobo44, erklärt:

"Sich entfalten zu können, wohlzufühlen, frei zu sein und man selbst sein zu können - das ist es worum es bei dieser Sache geht. Es soll ein kreatives Erlebnis für die Künstler sein. Dieses Studio wurde gemeinsam mit Architekt Teherani eingerichtet. Hier ist so viel Liebe und Leidenschaft hineingeflossen, es herrscht eine Magie, die die Künstler spüren."

Das Tonstudio bietet alle Möglichkeiten moderner Musik- und Sprachaufnahmen. Neben der Betreuung in den Bereichen Recording, Producing, Mixing, Post-Production und Mastering, werden Projekte aus den Bereichen Werbe-, Radio- und Filmmusik betreut.

Das dazugehörige zweite Studio bietet durch seine Größe und räumliche Ausstattung eine Fläche für Fotoshootings und Filmaufnahmen, Showcases und andere Veranstaltungen, aber auch Bandproben und Konzerte in kleinem Kreise. Auch für Aufnahmen von Big Bands bis hin zu Orchestern, sind die technischen Voraussetzungen gegeben.

Weitere Informationen: http://www.pobo44.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.