Aktuelle Pressemitteilungen

Kultur/Kunst

Neue Homepage bei Platin Records Entertainment

Platin Records Entertainment

19.11.2012 - Platin Records Entertainment präsentiert neue Homepage noch vor Jahresende.

Platin Records Entertainment stellt neue Homepage vor.


Das Unternehmen stellt künftig alle Neuigkeiten, Songs, Videos etc. auf der eigenen Webseite platin-records.de zur Verfügung.


Platin Records Entertainment ist ein deutsches Label aus Berlin. Es wurde 2010 als Plattenfirma für Hip-Hop-Künstler gegründet.

Für den Vertrieb seiner Produkte nutzt Platin Records von 2010 bis heute das eigene Unternehmen Platin Productions Europe. Hauptsächlich konzentriert sich die Firma auf die Videoplattform Youtube und dem dazu gehörigem Kanal PlatinTV, auf der regelmäßig neue Videos von Hip-Hop-Musikern veröffentlicht werden.

Im Zeitraum von der Gründung 2010 bis heute standen die Rapper ObenOhne, Soar, Mad, Assasino, Pzy und Fat-X bei Platin Records unter Vertrag, wobei die Dauer der geschäftlichen Zusammenarbeit variierte.

Stilistisch fielen die Hip-Hop-Musiker des Labels vor allem durch ihre aggressiven Texte auf. Die Künstler bedienten dabei von Gangsta- und Battle-Rap bis Crunk verschiedene Subgenres der Hip-Hop-Musik.


Anfragen können via Mail an info@platin-records.de gestellt werden.

Das Team und die Kooperationspartner sind voller Motivation und Erwartungsfreude, was die Zukunft bringt.

Aktuelles:

hiphop.de präsentiert ObenOhne - SECHSSECHSSECHS

auf der Startseite (Kategorie RELEASES)!


Das Release "ObenOhne - SECHSSECHSSECHS" ist auf hiphop.de

auf Platz 4 (Kategorie - Hottest) gegangen.



Platin Records Entertainment strebt ständig eine Ausweitung des Geschäftes an. Diesbezüglich gründet das Unternehmen Platin Records Austria.

Pressekontakt:

Platin Records Entertainment
Marco Wruck
Waldsasserer Str. 11
12279 Berlin
Deutschland
info@platin-records.de
www.platin-records.de
www.laut.fm/rapmuzik

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.