Aktuelle Pressemitteilungen

Kultur/Kunst

Neue Bücher von Simon Stiegler Kuscheldeckeboutique, Diplomatenchaos und im Atelier begeistern

Die Taschenbücher von Simon Stiegler: Kuscheldeckeboutique :: Diplomatenchaos :: im Atelier

Die neuen Bücher von Simon Stiegler sind endlich zu haben. Das Taschenbuch Kuscheldeckeboutique - die Geschichte von Freunden wurde als erstes veröffentlicht und es folgten zwei Weitere.

Die Bücher von Simon Stiegler sind nun auf dem Buchmarkt in Ihrer Stadt oder bequem im Internet zu haben. Das Taschenbuch Kuscheldeckeboutique - die Geschichte von Freunden hat innerhalb kürzester Zeit die Regale gesprengt. Ihre Nachfolger Diplomatenchaos und Im Atelier haben viele LeserInnen im Genuß verweilen lassen und begeisterten durch ihre individuell, glänzenden Buchseiten, die sich über die Bücher ziehen. Ein Anteil des Gewinns der Bücher wird an benachteiligte Kinder gespendet.
Kuscheldeckeboutique, Diplomatenchaos und Im Atelier feiern dieses Jaahr das Einjährige Bestehen und freuen sich auf die neuen LeserInnen, die gerne an den Büchern verweilen und ihrer Fantasie und dem Träumen folgen. Thematisch greifen alle Bücher gesellschaftspolitische Themen auf, die kaum merklich einen komplizierten Zusammenhang zeigen, sondern in einer Geschichte gebettet sind. Die LeserInnen überzeugen sich von der neuer Schreibkunst und den Leit- und Inspirationsmomenten chinesischer Künstler, Kunst und Politik.
Kuscheldeckeboutique - eine Geschichte von Freunden begeistert die Herzen.
Diplomatenchaos entführt sie in eine andere Welt
und Im Atelier erzählt wie Menschen Menschen sind, doch alle auf eine spannende Geschichte hindeutend. Lesen Sie die Bücher und überzeugen Sie sich von der Qualität Ihres Lesetags.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.