Aktuelle Pressemitteilungen

Kultur/Kunst

Nathalie - Ein Mädchen, das mutig seine Welt neu entdeckt

"Nathalie" von Julia Reuter

Julia Reuter veröffentlicht mit ihrer Erzählung "Nathalie" ein Kinder- und Jugendbuch. Die Protagonistin ist zwar erst neun Jahre alt, beschließt jedoch, ihr Leben grundlegend zu ändern.

Die Ich-Erzählerin ist die 9jährige Nathalie. Wie andere Kinder auch führt sie einen geregelten Tagesablauf. Die Folge ist - ganz klar - unglaubliche Langeweile. Aber Nathalie beschließt, dass ab sofort nicht mehr jeder Tag werden soll, wie der andere. In diesen Schulferien möchte sie sich selbst und ihre Welt neu gestalten. Sie beginnt, eigene Entscheidungen zu treffen, sich von den Meinungen anderer abzusetzen und über ihren eigenen Schatten zu springen. Natalie macht eine Liste von Dingen, die sie in den kommenden Wochen machen möchte. Darunter befinden sich auf den ersten Blick banale Aktivitäten wie Fahrradfahren, Oma besuchen, einen Spaziergang mit dem Hund unternehmen oder Kekse backen. Klar, dass die Ereignisse nicht so banal sind, wie sie scheinen.

"Nathalie" ist das erste Buch der Autorin Julia Reuter. Sie wurde 1989 geboren und wuchs in der Nähe des Bodensees auf. Inspiriert von der dortigen idyllischen Umgebung begann sie, Geschichten zu schreiben. Auf diese Weise lässt sie andere Menschen in sowohl schöne, als auch spannende Welten eintauchen.

"Nathalie" von Julia Reuter ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7497-9679-3 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.