Aktuelle Pressemitteilungen

Kultur/Kunst

Mythos Gold: VERIDOR - individuelle Meisterwerke aus Edelmetall

Das Kunstwerk Natural Chaos - Golden Edition No. 1. Geschaffen von Arne Quinze in Kooperation mit VERIDOR.

Kooperation zum Kick-off der neuen Marke VERIDOR mit der Kunst: der belgische Künstler Arne Quinze kreierte einzigartiges Kunstwerk "Natural Chaos" aus 18 karätigem Gold

'Goldene Zeiten' in der Kunst - dank VERIDOR, dem innovativen Spezialisten für individuelle Meisterwerke aus allen Edelmetallen, und Arne Quinze. Zum Kick-off von VERIDOR ist die neue Marke eine Kooperation mit dem renommierten belgischen Künstler eingegangen. Im Juni kreierte Arne Quinze in Pforzheim ein einzigartiges Kunstwerk aus feinstem 18 karätigen Gold. Insgesamt wurden rund 45 kg Edelmetall zur Herstellung des ca. 1,30 m x 1,25 m x 1,55 m (L x B x H) großen Werkes verwendet. Als Basis dienten vorrangig 18 karätiges Roségold, sowie edelstes 18 Karat Palladium-Weißgold in Stangen- und in Rohrform, außerdem Golddrähte und -blätter, flache Streifen aus Gold sowie diverse goldene Schmuck-Ornamente, die VERIDOR vorab nach den Entwürfen des Künstlers angefertigt hatte. In Pforzheim, dem Sitz von VERIDOR, fügte Quinze dann – nach wochenlanger Vorbereitung – die einzelnen Komponenten zu einem imposanten Kunstwerk zusammen. Der reine Wert des von VERIDOR bereit gestellten und verarbeiteten Materials liegt jenseits der Millionengrenze. Das in Kooperation mit VERIDOR geschaffene Werk ist Bestandteil und auch Herzstück von Quinze's Kunstwerkreihe "Natural Chaos" und momentan im Rahmen seiner Ausstellung "One World" in Antwerpen zu sehen.



Arne Quinze: erste Arbeit mit Gold

VERIDOR und Arne Quinze - eine für beide Seiten spannende und inspirierende Kooperation. Für Arne Quinze war es die erste Arbeit mit echtem Gold: "Ich wollte schon seit vielen Jahren mit dem Material Gold arbeiten, aber es fehlte der richtige Ort, der richtige Zeitpunkt und vor allem der richtige Partner", so Quinze. "Jetzt habe ich mit VERIDOR den idealen Partner und die perfekten Goldprodukte gefunden. Dadurch konnte ich meinen hohen Qualitätsanspruch realisieren." Ausgewählt hatte Quinze das feinste Roségold 750 aus einer Palette von 18 verschiedenen Goldlegierungen. "Dieser Farbton ist unglaublich weich und edel und wirkt sehr natürlich, fast pastellartig", so der begeisterte Arne Quinze. Schon vor vier Jahren entstanden die ersten Entwürfe für das in Pforzheim realisierte Kunstwerk. Nach der Arbeit bei VERIDOR in Pforzheim gab Quinze dem Kunstwerk in Belgien den letzten Schliff. "There is no chaos, only structure" – "es gibt kein Chaos, nur Struktur", so die Botschaft von Quinzes Werken.


VERIDOR und Arne Quinze - eine gelungene Kooperation

VERIDOR verwirklicht Träume aus Edelmetall: in jeder Dimension und in allen Bereichen des Lebens, als Einzelstück oder als Serie, für Privatpersonen oder für Unternehmen. "Es gibt keine Grenzen, fast alles ist im Bereich der Edelmetalle dank VERIDOR möglich", so Georg Steiner, VERIDOR Markenleiter. "Durch die Zusammenarbeit mit Arne Quinze verdeutlichen wir unsere hohe Kompetenz auch im Kunst-Bereich und setzen einen Impuls für die Kunstwelt. Wir machen dadurch deutlich, welche mannigfaltigen Möglichkeiten Edelmetalle auch im Bereich Kunst bieten. Die Kooperation mit einem renommierten, professionellen Künstler wie Arne Quinze ist ein gelungener Start für unsere neue Marke VERIDOR, denn er versteht sein Handwerk, er ist an die Arbeit mit den unterschiedlichsten Materialien gewöhnt und kann seine Ideen schnell in die Realität umsetzen."

Arne Quinze's Kunst spiegelt die VERIDOR-Philosophie perfekt wieder: beide realisieren Visionen, beide sind innovativ und kreativ. Beide verfügen über eine hohe Kompetenz dank jahrelanger Expertise von Künstler bzw. Mitarbeitern. Präzision und die Liebe zum Detail stehen sowohl für Arne Quinze als auch für VERIDOR im Vordergrund. Beide sind zukunftsfähig, da sie neue Wege beschreiten: VERIDOR in der Herstellung und Bereitstellung hochwertiger Edelmetall-Produkte und Arne Quinze in der Kunst. VERIDOR - der Name bedeutet übersetzt so viel wie "wahres Gold" - verwirklicht als zuverlässiger und kompetenter Partner im Bereich Edelmetalle persönliche und individuelle (Gold-)Träume. Und auch Arne Quinze bringt mit seinen imposanten und monumentalen Kunstwerken den Betrachter zum Träumen, aber gleichzeitig auch zum Nachdenken. Sein Anliegen ist es, das Bewusstsein der Menschen für Ihre Umwelt zu schärfen und einen Anstoß zur Kommunikation zu geben. Seine Werke geben Raum für Inspiration und Emotion. Und auch der Gedanke, Altem neues Leben zu geben - Quinze verwendet für seine Kunstwerke oft auch gebrauchte Materialien - verbindet die beiden neuen Kooperationspartner.


Über Arne Quinze

Arne Quinze, 1971 in Belgien geboren, lebt und arbeitet in Sint-Martens-Latem, Belgien. In den 80er Jahren begann er als Graffitikünstler zu arbeiten, ohne jemals eine Kunstausbildung abgeschlossen zu haben. Er kreiert große und kleine Skulpturen, Zeichnungen, Gemälde und großformatige Installationen. Kleinere Arbeiten, Skizzen und Zeichnungen dienen ihm als Basis und Forschungsobjekte für seine großen Installationen. Wiederkehrende Elemente in seinem Werk sind die Verwendung verschiedener Arten von Holz, auch Altholz; elektrische Farben in Leuchtmalereien, Themen die sich mit gesellschaftlichen Beziehungen beschäftigen, Kommunikation und Raumplanung. Zudem beschäftigt er sich in seiner Arbeit mit großen Stahl-Installationen.

Idee und Motivation hinter Quinzes Arbeit ist, dass es möglich ist, eine idealistische Gesellschaft zu schaffen, in der alle Individuen kommunizieren und zusammenwirken. Arne Quinze möchte Menschen zusammenbringen und einen lebendigen Dialog zwischen ihnen initiieren. Er baut seine Installationen, um Reaktionen zu provozieren und um in das tägliche Leben der Passanten einzugreifen, die mit seinen Skulpturen konfrontiert werden. In jeder Kultur, mit der er sich beschäftigt, holt er sich Inspiration für sein Werk, zudem ist seine unerschöpfliche Kreativität Motor für sein künstlerisches Schaffen. Neben dem Bau von architektonischen Skulpturen erschafft er komplexe Arbeiten und Video-Installationen, mit denen er seine Vision der Gesellschaft präsentiert und aufzeigt, wie Menschen sich selbst und die Gesellschaft der Gegenwart und der Zukunft sehen. Seine Werke wie Bidonvilles, Stilthouses, Chaos and My Home My House My Stilthouse und My Secret Garden wurden bereits bei mehreren renommierten Ausstellungen auf der ganzen Welt gezeigt.

Der international bekannte Künstler realisiert derzeit rund 15 Kunst-Projekte in aller Welt, unter anderem in London, den Niederlanden, Texas, Thailand, Indonesien und Shanghai.


Über VERIDOR

VERIDOR versteht sich als verlässlicher Partner im Premium-Segment für Edelmetalle. Der Name steht für "wahres Gold" und ist eine zusammengesetzte Bezeichnung aus "veri", lateinisch für "wahr/wahrhaft", und der Bezeichnung "or" für "Gold". VERIDOR produziert, veredelt und individualisiert Kleinserien, Limited Editions und Unikate aus Edelmetall, abgestimmt auf die unterschiedlichsten Kundenwünsche. Innovative Verarbeitungsverfahren garantieren dabei anspruchsvollsten Kunden höchste Qualität – vom Einzelstück bis hin zur Serienproduktion. Das exklusive Angebot von VERIDOR richtet sich an die verschiedenen Zielgruppen des Luxus- und Premiumsegments: an Luxusmarken und Hersteller von Premium-Produkten, aber auch an Privatkunden sowie Kunstschaffende wie Designer, Architekten und Künstler.

VERIDOR steht für individuelle Meisterwerke aus allen Edelmetallen (Gold, Silber, Platin, Palladium) und realisiert jegliche Edelmetallträume seiner Kunden: ob Essstäbchen aus Platin, silber-goldenes Schachspiel oder Golfschläger ganz aus Gold, ob goldener Flügel oder Edelmetall-Interieur bzw. Möbel für die eigenen vier Wände, ob goldenes Schwimmbad oder eben ein Kunstwerk aus purem Gold. Die Meisterwerke von VERIDOR besitzen aber nicht nur einen ideellen Wert für den Besitzer, sondern weisen aufgrund ihrer besonderen Qualität und edelster Rohstoffe auch eine hohe Wertbeständigkeit auf. Eine Investition in ein Werk aus Edelmetall ist also auch eine Investition mit Zukunft.

Aufgrund der Expertise und langjährigen Erfahrung der Mitarbeiter in der Edelmetallverarbeitung, den zur Verfügung stehenden Ressourcen, des internationalen Netzwerks von Zulieferern und Spezialisten und dem exklusiven Beratungsservice sind unterschiedlichste exklusive Ansprüche mit einem Höchstmaß an Exzellenz realisierbar. Dabei liegt der Fokus auf dem Einsatz nachhaltiger Rohstoffe, umweltschonender Produktionsprozesse und dem höchsten Qualitätsanspruch an Produkt und Service. Die fast ausschließliche Verwendung von eigens zurückgewonnenen Edelmetallen und die Verwendung von konfliktfreiem Gold sind für VERIDOR eine Selbstverständlichkeit.


Weitere Informationen unter: www.veridor.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.