Aktuelle Pressemitteilungen

Kultur/Kunst

Monika Jaedigs Sonnenwendeglut - spannender Island-Fantasy-Roman

"Sonnenwendeglut" von Monika Jaedig

Monika Jaedig schickt ihren Helden in "Sonnenwendeglut" auf eine herausfordernde Mission im wunderschönen Island.

Heiðar ist seinem Schöpfer Sigmund zu der rätselhaften Elfenburg auf die Halbinsel Snæfellsnes gefolgt, wo er sich den Schlüssel zum Geheimnis der Unsterblichkeit verdienen muss. Das Wissen um die Unsterblichkeit liegt seit langer Zeit auf Island verborgen, doch Rúna leidet sehr unter der langen Trennung von Heiðar, dessen Mission sich in die Länge zieht. Das Herz seiner Geliebten wird immer schwerer und sie fühlt sich wie in flüssigen Teer getaucht. Leblos sinkt sie zu Boden - wird Heiðar rechtzeitig und erfolgreich zu ihr zurückkehren?

In dem fantasiereichen Roman "Sonnenwendeglut" zeigt Monika Jaedig erneut ihr Schreibtalent. Sie vermischt darin klassische Fantasyelemente mit Motiven aus den Isländersagas und erschafft damit ihren ganz eigenen Island-Fantasy-Stil. Jaedig hat die Insel selbst oft bereist,wodurch sich ihre Erzählungen besonders plastisch und authentisch gestalten. In "Sonnenwendeglut" entführt sie Leser in eine Welt zwischen Mystik, Sagen und unvergleichbarer Natur.

"Sonnenwendeglut" von Monika Jaedig ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7345-6834-3 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.