Aktuelle Pressemitteilungen

Kultur/Kunst

Mein Schicksal, mein Unfall, mein Glück - autobiografische Lebensgeschichte

"Mein Schicksal, mein Unfall, mein Glück" von Alfred Heiser

Alfred Heiser schaut in "Mein Schicksal, mein Unfall, mein Glück" weit in die Vergangenheit seiner Familie zurück.

Der Rheinländer Alfred Heiser wurde am 19. November 1939 als fünftes Kind seiner Eltern geboren. Er hatte eine glückliche Kindheit, obwohl er mitten im Chaos des zweiten Weltkriegs aufwuchs. Er schaut nun in dem achten Jahrzehnt seines Lebens weit in die Vergangenheit seiner Familie zurück und betont für den neuen Lebensabschnitt, den er gemeinsam mit seiner Ehefrau frohen Mutes beschritten hat: "Es war gut, unser Leben noch einmal grundlegend zu verändern." Die Leser lernen den Autoren auf rund 150 Seiten sehr gut kennen und erfahren anhand seiner Lebensgeschichte auch viel über die Ereignisse aus den letzten 80 Jahren deutscher Geschichte.

Es geht in den Erinnerungen, die Alfred Heiser in seinem Buch "Mein Schicksal, mein Unfall, mein Glück" teilt, um die Suche nach dem Sinn des Lebens, um eine persönliche Lebensbilanz und die Bedeutung von Glück. Durch das Schreiben dieses Buches erarbeitete sich der Autor Schritt für Schritt Antworten auf grundlegende Lebensfragen und inspiriert die Leser mit seinen Einsichten zum eigenen Reflektieren und das Lebensglück suchen.

"Mein Schicksal, mein Unfall, mein Glück" von Alfred Heiser ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7497-9258-0 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

 

Autor Buch Lebensgeschichte Verlag

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.