Aktuelle Pressemitteilungen

Kultur/Kunst

Lyrik zwischen Sehnsucht und Liebesleid – neuer Gedichtband wirft einen Blick auf das Eigenleben von Lyrik

"schneezu" von Jascha Dhal

Jascha Dhal versucht sich in seinem Band "schneezu" lyrisch am kleinen Glück und großem Weltgeschehen.

Der Lyrikband "schneezu" enthält eine Auswahl an Gedichten des Autors Jascha Dhal, die zwischen 1989 und 2010 entstanden sind. Diese Lyrik spricht ihre eigene Sprache, handelt – wie viele Gedichte – von Liebe und Leid, von Sehnsucht und Gleichgültigkeit, von großem Weltgeschehen und kleinem Glück. Sie gaukelt Erlebtes vor oder berichtet davon.

Jascha Dhal entwirft in seinem Band "schneezu" unbändige, wortreiche querdenkende oder romantische Geschichte, die selbst zu eigenständigen Instanzen werden, dem Schreibenden entfliehen und auf dem leeren Blatt ihre Form angenommen haben und nach Freiheit rufen. Ein Gedichtband, der sich lyrisch mit den großen und kleinen Dingen des Lebens auseinandersetzt und eine andere Perspektive auf den Alltag und das Leben werfen will.

"schneezu" von Jascha Dhal ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-8495-7410-9 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.