Aktuelle Pressemitteilungen

Kultur/Kunst

Lykos - Eine Geschichte zwischen Mythen und Moderne

"Lykos" von Dan Fara "Lykos" von Dan Fara

Zwei vollkommen andersgeartete Werwölfe müssen in Dan Faras "Lykos" einen Weg finden, um gemeinsam zu überleben.

Damian und Joscelin sind Werwölfe. Doch da hören die Gemeinsamkeiten auch schon auf. Der eine ist ein wilder Lykaner, der andere ein reicher CEO, der im Leben an Luxus und Respekt gewöhnt ist. Sie könnten unterschiedlicher also kaum sein. Doch das Schicksal hat sich entschieden, beide miteinander zu verbinden. Für beide Charaktere bahnt sich eine wilde und herausfordernde Zeit an. Es beginnt alles damit, als sie feststellen, das Moon Goddess sie für immer zusammen gebunden hat. Werden die beiden lernen mit diesem Schicksal umzugehen und können sie gemeinsam die Gefahren, die ihnen in den Weg gestellt werden, überwinden?

Der Roman "Lykos" von Dan Fara ist nicht nur eine fantastische Geschichte über Werwölfe, auch andere Gestalten aus Mythen und Legenden tauchen während der Handlung auf. Es ist eine Liebesgeschichte, aber zugleich auch eine spannende Abenteuergeschichte, die mythische Gestalten und das moderne Leben gekonnt miteinander verknüpft. Den Lesern ist damit viel Lesefreude und eine temporäre Flucht aus dem eigenen Alltag garantiert.

"Lykos" von Dan Fara ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-19112-9 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online"Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

 

Buch Geschichte Moderne Verlag

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.