Aktuelle Pressemitteilungen

Kultur/Kunst

Liebesroman "Ein Lächeln für Adrian" von Sophia Gala

Ein Lächeln für Adrian - Liebesroman von Sophia Gala

Nach ihren 2014 veröffentlichten sinnlichen Reiseabenteuern ist der humorvolle und sinnliche Liebesroman "Ein Lächeln für Adrian" von Autorin Sophia Gala pünktlich zum Valentinstag 2015 erschienen

Liebe ist für die Hamburger Autorin Sophia Gala ein zentrales Thema in ihren Romanen.
Zum Inhalt:
Lisa Neustein führt in Hamburg einen kleinen Laden mit einem Angebot von tagesfrischen Salaten, Brötchen, Kuchen, Desserts und Suppen.
Alles selbst gemacht und zum Mitnehmen!
Ihre Grün-weiß gestreiften Pappkartons und Henkeltüten mit dem rosa Logo sind in den umliegenden Bürohäusern bei den Angestellten sehr beliebt. Morgens und mittags brennt die Hütte.
Da Lisa kaum Zeit für ihr Privatleben hat, chattet sie mit einem Mann, der ihr über Internet Avancen macht, auch sexueller Natur. Ohne Bilder preiszugeben, lässt sie sich auf dieses unverbindliche und doch prickelnde Spiel ein.
Eines Tages wird Lisa mit einem Arm voll belegter Brötchen von einem Fahrradfahrer im Businessanzug fast über den Haufen gefahren. Alles was sie im Vorbeirasen noch von ihm sieht, sind Turnschuhe und ein schwarzer Rucksack auf dem Rücken.
Tage später steht ein attraktiver Mann in Jeans und modischer Sommerjacke in ihrem Laden und bestellt. Ohne zu wissen, dass dieser Verkehrsrüpel vor ihr steht, ist Singlefrau Lisa sofort Feuer und Flamme. Der charismatische Drei-Tage-Bart-Träger mit den grün-blauen Augen stellt sich ihr als Adrian van Hooven vor und kommt von nun an jeden Tag. Lisa ahnt nicht, dass sie ihn schon längst kennt!

Der Liebesroman "Ein Lächeln für Adrian" (ASIN: B00T70PDWE) von Sophia Gala kann im eBook- Shop von Amazon erworben werden zum Preis von 1,99 Euro.
Mehr Informationen zu dem eBook "Ein Lächeln für Adrian" erhält der Leser hier: http://www.amazon.de/Ein-L%C3%A4cheln-f%C3%BCr-Adrian-Lovestory-ebook/dp/B00T70PDWE und hier: http://sophiagala.weebly.com/

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.