Aktuelle Pressemitteilungen

Kultur/Kunst

Lesebändchen - Geschichten über anscheinend unwichtige Themen

"Lesebändchen" von Christa Maria Marpert

Christa Maria Marpert zeigt den Lesern in "Lesebändchen", dass selbst anscheinend unwichtige Themen auf interessante Weise untersucht und verpackt werden können.

Wunderten Sie sich schon eimmal, wie viele Worte wirklich auf eine Postkarte passen und warum Apfelstreuselkuchen anscheinend das Geheimnis für eine tolle Figur ist? Diese Sammlung mit vielen verschiedenen Texten wird dann die ideale Lösung für die Suche nach Antworten auf solche Fragen sein, denn Christa Maria Marpert verwandelt wichtige und anscheinend unwichtige Themen in ihren Texten in interessante Lesehäppchen. Die Leser tauchen in dieser Sammlung in eine bunte Welt aus scharfsinnigen Beobachtungen und überraschenden Wortspielereien ein.

Menschen mit Liebe zu schöner Literatur werden an den Texten in diesem Buch sehr viel Lesefreue haben. "Lesebändchen" von Christa Maria Marpert ist ein Buch zum Verschenken und Selberlesen für Menschen, die von leichter Hand geschriebene Texte mit Tiefgang suchen. Das einzige, was man auf den Seiten dieses Buches nicht finden kann, ist Langeweile. Die Worte sind intelligent gewählt und laden die Leser auf eine unterhaltsame Reise in die Welt der Gedanken ein.

"Lesebändchen" von Christa Maria Marpert ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7345-6501-4 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.