Aktuelle Pressemitteilungen

Kultur/Kunst

Leipziger Autorin Mio Mandel gewinnt Berliner Literaturwettbewerb

Mio Mandel gewinnt Berliner Literaturwettbewerb

Die Titelgeschichte des im Januar bei uns erschienenen Erzählbandes "Protokollstrecke" wurde vom "Berliner Literaturpodium ausgezeichnet.

Die Leipziger Autorin Mio Mandel gewinnt den Berliner Literaturwettbewerb. Ausgezeichnet wurde die Titelgeschichte ihres im Januar bei tredition erschienenen Erzählbandes "Protokollstrecke" in der Kategorie "Erzählungen". Der Preis wurde vom "Berliner Literaturpodium" am vergangenen Freitag verliehen.

Die Leipzigerin Mio Mandel lässt im Erzählband "Protokollstrecke" den Alltag der DDR lebendig und gegenwärtig werden. Manchmal lakonisch und mit trockenem Humor, dabei immer präzise, einfühlsam und dicht dran an ihren Protagonistinnen, schildert sie eindringlich, wie sehr gesellschaftliche und individuelle Realität miteinander verwoben waren. Es wird deutlich gemacht, wie lebendig die Vergangenheit in der Gegenwart noch immer ist. Das Werk ist im Verlag "tredition" im Januar erschienen und bei Amazon erhältlich. Die Titelgeschichte des Erzählbandes wurde am Freitag vom "Berliner Literaturpodium" mit dem ersten Preis ausgezeichnet. Das "Berliner Literaturpodium" versteht sich als Veröffentlichungs-Plattform für angehende Autoren, deren Gedichte und Erzählungen noch nicht in großen Verlagen erschienen sind. Ein wichtiger Schwerpunkt sind die jährlichen Literatur- und Lyrik-Wettbewerbe, deren Prämierungen ein Sprungbrett zu Verlegern darstellt.

Mio Mandel wurde 1968 in Ostberlin geboren. Sie studierte Journalistik an der Karl-Marx-Universität in Leipzig. Seit 1991 arbeitet sie als Redakteurin für Zeitungen, vor allem als Autorin für den Mitteldeutschen Rundfunk. Sie hat diverse Dokumentarfilme gedreht, u. a. für Arte und die ARD. Mio Mandel ist ein Pseudonym, mit dem sich die Autorin von ihren sonst rein journalistischen Texten abgrenzen will. Mio Mandel ist Mutter zweier Söhne und lebt in Berlin und Leipzig. "Protokollstrecke" ist ihre erste Prosa-Veröffentlichung.

"Protokollstrecke" von Mio Mandel ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7323-1116-3 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Hier geht's zum Buch

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.