Aktuelle Pressemitteilungen

Kultur/Kunst

Krokus küsst Iris – neuer Lyrikband erschafft eine wunderbare Symbiose von Poesie und Origamikunst

"Krokus küsst Iris" von Klaus D. Frank

Klaus D. Frank lässt in seinem neuen Gedichtband "Krokus küsst Iris" durch Verse und Origami-Bilder eine Gegenwelt zum hektischen Alltag erblühen.

Bilder und Gedichte, Verse und Blumen. In Klaus D. Franks neuem Gedichtband verwebt der Autor Poetisches, Gedichte, Verse und Reime mit wunderschöner Origami-Kunst. Origami-Bilder bieten den Hintergrund zu zarten, frühlingshaft frischen oder sommertrunkenen, blumigen Gedichten. In seinen Werken schafft der Lyrikautor eine Gegenwelt zum hektischen Alltag, in welcher der Leser sich ganz auf das florale und poetische Universum einlassen und deren Zauber und Duft einatmen kann.

"Krokus küsst Iris" ist ein Lyrikband, der seine Leser nicht nur durch Sprache in Bildern einfängt, sondern seine Gedichte mit feinen Origamibildern verwebt, die den Gedichten eine tiefere Ebene geben und in eine ganz eigene poetische Welt entführen. Wer Blumen liebt und leichte Verse und Origami-Bilder dazu, kann sich in Klaus D. Franks poetischer Gegenwelt vom Alltag erholen. Ein wunderbares Geschenk zur Feier ganz besonderer Personen - ein Lyrikband, der mit (Origami)-Blumen Freude schenkt.

"Krokus küsst Iris" von Klaus D. Frank ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-8495-4996-1 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Weitere Informationen zum Gedichtband erhalten Sie hier

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.