Aktuelle Pressemitteilungen

Kultur/Kunst

"Klassik küsst Pop" am Timmendorfer Strand - Sängerin Nadine Sieben stellt neues Konzertprogramm vor

Sängerin Nadine Sieben

Timmendorfer Strand. Sopranistin Nadine Sieben, die "kleine Frau mit der großen Stimme", gastiert mit ihrem neuen Crossover-Konzertprogramm am 9. Juli 2012 um 20 Uhr in der Trinkkurhalle/Rotunde.

Der Titel des Konzertes "Klassik küsst Pop" verspricht ein Medley von großer Oper bis zu aktuellen Charts. Die Sängerin und ihr Ehemann, zugleich Begleiter am Flügel, Julian Maria Sieben spielen mit den Genres, ohne auf ihre klassische Interpretation zu verzichten. So erklingen neben Opernklassikern wie "O mio babbino caro" auch moderne Popsongs von Yvonne Catterfeld, Ich und Ich, Nena und anderen. Ein abwechslungsreiches Programm, stets beseelt gesungen in Nadine Sieben`s eigenem, klassischen Stil: Crossover der feinen Art, zwischen Klassik und Pop.

Nadine Sieben singt seit frühester Kindheit und das immer mit viel Liebe und Leidenschaft. Seit Ihrem elften Lebensjahr steht die stimmgewaltige Sängerin auf der Bühne und verzaubert die Zuschauer. Ihr vielseitiges Repertoire reicht von großer Oper über Operette und Musical bis zu aktuellen Popsongs. Mit ihrem Programm "Klassik küsst Pop" präsentiert sie ihrem Publikum nun Highlights aus ihrem Crossover-Repertoire.

Mit ihren Konzerten unterstützt die Künstlerin, selbst dreifache Mutter, auch Kinderhilfsorganisationen wie die SOS-Kinderdörfer.

Kartenvorverkauf bei der Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH:
Tel. 04503 - 35 77 0
VVK: 18,70 € / mit Ostseecard 16,70 €
Abendkasse: 20,- € / mit Ostseecard 18,- €.

Weitere Informationen unter www.nadinesieben.de.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.