Aktuelle Pressemitteilungen

Kultur/Kunst

Kirschkernspucken mit dem Tod - Unterhaltsamer Roman mit Lebenshilfe-Elementen

"Kirschkernspucken mit dem Tod" von Maria M. Eckert

Der Tod hat in Maria M. Eckerts "Kirschkernspucken mit dem Tod" verschlafen und muss ausgerechnet den Engel des Lichts um Hilfe bitten.

Der Tod bringt normalerweise die Seelen der Verstorbenen nach Hause, aber es geschah etwas, das in seinem langen Leben bisher noch nie geschehen ist: er hat verschlafen. Das stellt seinen ganzen Terminplan auf den Kopf und er erkennt, dass er keine andere Wahl hat. Er muss ausgerechnet Luzifer um Hilfe bitten. Das fällt ihm nicht einfach, doch glücklicherweise ist der Engel des Lichts dazu bereit, sein Helfer in der Not zu werden, denn immerhin geht es um das Wohl der Menschen! Luzifer weist den Tod darauf hin, dass die Verstorbenen gut versorgt sind, aber die Hinterbliebenen Hilfe brauchen. Sie machen sich beide ans Werk, aber dazu brauchen sie die Hilfe von noch mehr Engeln.

Auf den ersten Blick handelt es sich bei dem Buch "Kirschkernspucken mit dem Tod" von Maria M. Eckert einfach nur um eine kurzweilige und sehr unterhaltsame Geschichte über den Tod. Auf den zweiten Blick erkennt man jedoch, dass das Buch zwischen den Zeilen Menschen, die jemanden verloren haben, tröstet, und zeigt, dass nach dem Tod nicht alles zu Ende ist.

"Kirschkernspucken mit dem Tod" von Maria M. Eckert ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-01172-4 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

 

Buch Roman Verlag

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.