Aktuelle Pressemitteilungen

Kultur/Kunst

Katerherz - neuer Roman inszeniert ein Kaleidoskop aus Liebe, Obsession und Rache

"Katerherz" von Peter Burkey

Peter Burkey schickt einen Racheengel in "Katerherz" auf eine zerstörerische Mission.

Romanheld Rick hat eine feste Freundin namens Bea. Von der Treue hält er jedoch nicht viel. Viel lieber vertreibt er sich mit kurzen Affären seine depressiven Phasen und ist ständig auf der Suche nach neuen Abenteuern. Als er sich mit der schönen Maya einlädt, gerät die junge Liebe schnell zur Obsession. Denn Rick lebt sein Leben weiterhin in vollen Zügen. Nach der Trennung von Rick beschließt Maya in ihrer Verzweiflung und Besessenheit, Ricks Leben zu zerstören. Wie eine Rasierklinge wird sie sich durch sein Leben schneiden - und dabei wird Blut fließen ...

Der prickelnde Roman "Katerherz" von Peter Burkey inszeniert ein Rachekaleidoskop aus Liebe, Intrigen, Leidenschaft und Lügen. Die Leser verfolgen in dem fesselnden Werk, wie schnell Dinge schief aus dem Ruder laufen können, wenn ein Mann nicht einer einzigen Frau treu bleiben kann. Leser des packenden Romans über Leidenschaft, Treue und Obsession sollten sich nicht wundern, wenn diese sich bis in die frühen Morgenstunden nicht von den Seiten lösen können - die Liebes- und Rachegeschichte fesselt bis zum (bitteren?) Ende.

"Katerherz" von Peter Burkey ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-5329-1 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.