Aktuelle Pressemitteilungen

David Milzow

Kultur/Kunst

Jazz made in Italy and Germany: Vittorio Mezza und David Milzow präsentieren Album " The Mezza Milzow Project"

Mezza Milzow Project

Pianist Vittorio Mezza aus Rom und Saxophonist David Milzow aus Hannover präsentieren ihre Version
von zeitgenössischem Jazz aus Europa: Sinnlich- expressive Musik für "Body and Soul"!

Pianist Vittorio Mezza und Saxophonist David Milzow stehen für zeitgenössischen Jazz als europäische Begegnung zwischen Italien und Deutschland.
Ursprünglich kennengelernt haben sich beide Musiker 2009 bei einer international besetzten Meisterklasse bei Altmeister Dave Liebman in den USA. Von da an arbeiteten Sie an einer gemeinsamen musikalischen Sprache:
Europäischer Jazz auf der Höhe der Zeit, der seinen Ausdruck u. a. in anspruchsvollen Eigenkompositionen mit komplexen Rhythmen und chromatischen Harmonien findet.
Darüber hinaus gibt es diese besondere, unmittelbare Expressivität von Mezza und Milzow, die das Zusammenwirken dieser beiden Musiker ausmacht.
Sie präsentieren sich als wirkliche Virtuosen auf Ihren Instrumenten, die es schon in jungen Jahren verstehen, allein durch Ihren Sound und im permanenten musikalischen Dialog miteinander Ihr Publikum emotional zu packen und es auf eine spannende musikalische Reise mitzunehmen.
Wie in einem Theaterstück oder Kinofilm lassen Mezza und Milzow in ihren Kompositionen und durch Ihre persönlichen Instrumentalstile Bilder und Atmosphären entstehen.
Heraus kommt dabei eine Form von Jazz, die nicht nur formal, sondern auch mit einer echten Gefühlstiefe der Protagonisten überzeugt, die in diesem Genre selten geworden ist.
Mit Unterstützung des italienischen Meisterdrummers Ettore Fioravanti präsentieren Mezza und Milzow eine Musik nicht nur für den Kopf, nicht nur für den Geist, sondern Musik für "Body and Soul"!

auf Itunes
auf Amazon

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.